11.04.2018

Neue Attraktion im Grusellabyrinth NRW

100 Minuten Krimi, drei Labyrinthe, 13 Showabschnitte

Autor: Silke Dames

Ein Phantom steht im Mittelpunkt der neuen Erlebniswelt, die das Grusellabyrinth NRW in Bottrop seinen Gästen ab 13. Juli 2018 bietet. Schauplatz der interaktiven Geschichte ist ein Pariser Grand Hotel des Jahres 1928. Auf 3000 Quadratmetern Fläche sollen Original-Requisiten und Möbelstücke aus den 20er Jahren eine möglichst realistische Kulisse bieten, Soundinstallationen, Schockeffekte und optische Illusionen sollen für erhöhte Spannung sorgen. Begleitet von professionellen Schauspielern werden Besucher für 100 Minuten durch drei Labyrinthe und 13 Showparts geleitet. Die neue Attraktion ist für Kinder ab 8 Jahren in Begleitung Erwachsener zugelassen, bietet aber an jedem Abend eine besonders blutige Variante, die nicht für Kinderaugen geeignet ist.

Während des Umbaus bleibt die Erlebniswelt geöffnet, sie bietet Besuchern die Adventure Rallye „Magic Quest“, das Horror-Labyrinth „Schacht 13“ und eine exklusive Preview zur neuen Hauptattraktion an.

Internet: www.grusellabyrinth.de/

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

08.03.2019

Kulturpäckchen bieten Entdeckungen abseits der Metropolen in NRW

Zur Pressemitteilung

18.04.2019

Tourismus NRW knüpft erstmals Kontakte in China

Zur Branchennews

18.04.2019

Für Radfahrer wird's jetzt noch einfacher, sich auf den Radwegen im #Ruhrgebiet zurechtzufinden. https://t.co/aGH8aVnCul

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.04.2019

Wir suchen nicht nur #Ostereier, wir suchen innovative Konzepte und Ideen aus nordrhein-westfälischen Tourismusbetr… https://t.co/dZbA3spNB4

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

18.04.2019

Ni hao aus Beijing 🙋‍♀️! Nach drei spannenden Messetagen auf der #COTTM präsentieren wir heute in einem Workshop no… https://t.co/r6CAl0L6aP

Tourismus NRW auf Twitter folgen