05.06.2017

Neue Architektur- und Stadtgeschichten aus NRW

Tourismus NRW kooperiert mit Architektur-Blog The LINK aus Berlin.

Autor: Julie Sengelhoff

Düsseldorf, 6.Juni 2017. Tourismus NRW hat das Berliner Digitalmagazin THE LINK beauftragt, in den kommenden Monaten über Architektur-Highlights des Landes zu berichten. Auf thelink.berlin ist ab sofort die erste Reportage online.

Bis November 2017 erscheinen regelmäßig Geschichten über die vielfältige Architektur- und Kulturlandschaft in NRW im Themenblog THE LINK. Zum Auftakt der neuen Kooperation von Tourismus NRW können Leser sich über die Stadt Marl als bedeutenden Kultur- und Architekturstandort in Deutschland informieren. Weitere Themen der aufwendigen Fotoessays und Reportagen sind etwa die neuen und alten Bauten an den Ufern des Rheins von Köln bis Duisburg oder die Neugestaltung historischer Bauten entlang der Route der Industriekultur im Ruhrgebiet.

Neben den Blogbeiträgen unter thelink.berlin übernehmen die Autoren von The Link zeitweise auch die Redaktion des Instagram-Kanals unter @goingurbanana. Ziel ist es, mit neuen Bildern und Perspektiven auch in sozialen Medien Aufmerksamkeit für die Vielfalt architektonischer Werke in NRW zu schaffen und eine Fangemeinde aufzubauen.

THE LINK ist der einzige Themenblog mit Fokus auf Architektur und Stadt im deutschsprachigen Raum. Monatlich erreicht das Online-Magazin bis zu 60.000 Leser und Follower. Zum Portfolio der beiden Autoren, Journalist Jan Dimog und Architekt Hendrik Bohle, gehören auch der „Architekturführer Istanbul“ (2014) und „Architekturführer Vereinigte Arabische Emirate“ (2016), beide beim renommierten Verlag DOM publishers erschienen. THE LINK war 2016 für die Kultur- und Kreativpiloten 2016 nominiert – der Preis der Bundesregierung für die Kreativwirtschaft in Deutschland.

Die Kooperation mit THE LINK ist Teil des Projektes #urbanana, in dem Tourismus NRW gemeinsam mit Köln, Düsseldorf und der Metropole Ruhr den Städtetourismus in NRW weiter ausbauen und die Stadträume und ihre Szenen als Reiseziele auch international bekannter machen möchte. Eine ausführliche Projektbeschreibung zu #urbanana findet sich hier: http://tinyurl.com/projekturbanana.

Englischsprachige Reise-Tipps aus #urbanana sowie Beiträge der Bloggerin Jenna Davis gibt es unter http://www.nrw-tourism.com/urbanana.

IHR KONTAKT

Jan-Paul Laarmann

Leiter Innovation, Cross-Cluster-Kooperationen, Gesamtprojektleiter FLOW.NRW & urbanana
Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320 -510
Telefax: +49 (0) 211 91 320 -555

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

15.01.2021

Corona-Pandemie beschert auch NRW-Tourismus historischen Einbruch

Zur Pressemitteilung

15.01.2021

erste Hochrechnung für 2020 und aktuelle Beherbergungsstatistik Jan.-Nov. 2020

Zur Branchennews

15.01.2021

Den Einbruch der Gäste- und Übernachtungszahlen 2020 auch in #DeinNRW kann man historisch nennen: Die Gästezahlen f… https://t.co/VqELlV2rTn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

12.01.2021

Achtung, Radler, Ihr seid gefragt! Der @FahrradClub ruft alle, die sich beteiligen möchten, dazu auf, für bis zu 1.… https://t.co/t2vmEdSuXT

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

08.01.2021

Hoffentlich geht es bald wieder aufwärts und wir können endlich wieder #Kultur genießen 🙏. @lwl_aktuell und… https://t.co/lPa6KE5cBC

Tourismus NRW auf Twitter folgen