Junger Mann mit Tablet-Compter in der Hand testet die neue App

08.10.2014

Neue App für die St. Antony-Hütte: Der Direktor erzählt

Gottlob Jacobi plaudert aus dem Nähkästchen

Autor: Silke Dames

Innovation trifft in Oberhausen auf Tradition: 1758 ist sie als erste Eisenhütte des Reviers errichtet worden, jetzt können Besucher der zum Museum umgewandelten St.Antony-Hütte ihren Rundgang mit modernster Technik noch anschaulicher gestalten. Eine neue Museums-App macht auf dem Smartphone Dinge sichtbar, die man vor Ort sonst nicht sehen kann. Mit Hilfe der App und der Kamera des Smartphones wird auf dem Display in die reale Umgebung eine Ebene mit Zusatzinformationen gelegt und so an ausgesuchten Stellen Animationen in den Ausstellungsraum eingespielt. Auf diese Weise erscheint der erste Hüttendirektor, Gottlob Jacobi, als virtueller Begleiter, der sowohl im Museum als auch auf dem Außengelände aus dem Alltag von einst berichtet.

Die Applikation ist kostenfrei für Google Android Smartphones und Apple iOS bei Google Play und iTunes verfügbar.

Internet: www.industriemuseum.lvr.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

11.06.2021

Der @WDR ist für "Wunderschön" am #Niederrhein geradelt - vorbei an Wassermühlen, Schlössern, mittelalterlichen Stä… https://t.co/P9tmJhxJtb

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.06.2021

Fachkongress zur Bedeutung von kreativen Stadträumen für Tourismus und Standortattraktivität

Zur Pressemitteilung

10.06.2021

Tourismus NRW wirbt in der Schweiz

Zur Branchennews

08.06.2021

Urlaub ohne 🚗? Geht sehr gut in Winterberg. Bei einer @ADAC-Untersuchung zum Thema nachhaltige Mobilität konnte die… https://t.co/R2e0Msw2JP

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.06.2021

Das @UNESCOWelterbe @ZOLLVEREIN ist unglaublich weitläufig, da kann man sich schnell verlaufen oder die spannendste… https://t.co/N820FPygLV

Tourismus NRW auf Twitter folgen