30.07.2014

Neu in Münster: Eine Zeitreise vom Urknall bis zum Menschen

Neues Astronomie-Programm feiert Premiere im Planetarium

Autor: Silke Dames

Eine neue Show im Planetarium Münster nimmt Besucher mit auf eine große Expedition: Unter der Überschrift „Zeitreise – Vom Urknall zum Menschen“ verfolgt sie die Spur der Evolution im All und auf der Erde. Ab 1. August 2014 wird das im Museum für Naturkunde untergebrachte Planetarium des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe zur Zeitmaschine. Dann können Besucher ab neun Jahren erleben, wie die Milchstraße, die Sonne und die Erde entstanden oder wie sich das Leben entwickelte. Sternexplosionen und Einschläge von Kometen auf der Erde sind ebenso Teil der 48-minütigen Geschichte wie Dinosaurier und andere Wesen der Urzeit.

Die Show beinhaltet neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zur Entwicklung und Evolution des Sonnensystems und der Erde. Eigens komponierte Musik und speziell angepasste Ton-Effekte kommen ebenso zum Einsatz wie computergenerierte 360-Grad-Filme. Rund zwei Jahr haben die Vorarbeiten für diese Show gedauert, die in Münster produziert und in Kooperation mit den Planetarien Bochum, Augsburg, Berlin, Jena, Kiel, Mannheim, Nürnberg, Osnabrück und Wolfsburg hergestellt wurde.

Internet: www.zeitreise-muenster.lwl.org

 

 

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

23.11.2020

Tourismus NRW fordert längerfristige Hilfen und Perspektiven für Branche

Zur Pressemitteilung

19.11.2020

Neue Erkenntnisse über Auswirkungen der Corona-Pandemie

Zur Branchennews

24.11.2020

#DeinNRW ist eine Schatztruhe voller Kulturreiseziele. Sie müssen nur entdeckt werden: Jens Nieweg stellt gerade un… https://t.co/BhgXYTiA6x

Tourismus NRW auf Twitter folgen

24.11.2020

Jetzt gleich startet die #LVRKulturkonferenz - erstmals digital. Wir sind total gespannt und freuen uns auf die bei… https://t.co/94on7UdC2j

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

20.11.2020

Super Idee, das #MuseumfürZuhause! Wenn wir schon nicht ins Museum können, kommt es wenigstens zu uns 👍. #Tourismus… https://t.co/jMA56BtwJ8

Tourismus NRW auf Twitter folgen