Screenshot der Startseite eifel.info

12.09.2016

Neu im Netz: Eifel in einheitlicher Optik

Unterkünfte können direkt online gebucht werden

Autor: Silke Dames

Die verschiedenen Ecken der Eifel präsentieren sich im Internet ab sofort in einheitlichem Look: Die Webseiten des Eifel Tourismus, acht regionaler Partner sowie der Wanderprodukte Eifelsteig und Naturwanderpark delux sind konzeptionell, inhaltlich und grafisch überarbeitet worden und erscheinen nun in identischem Aufbau und gleicher Optik. Nutzer finden sich somit gleich zurecht, egal welchen Landstrich der Region sie virtuell besuchen. Die neue Kooperation ermöglicht zudem, dass Suchergebnisse aus der ganzen Eifel angezeigt werden.

Die Webseiten sind für mobile Endgeräte optimiert, durch eine „Around me“-Funktion kann der mobil surfende Gast etwa gezielte Informationen rund um seinen Standort abrufen. Die Menüstruktur wurde komplett überarbeitet und klar auf die Schwerpunktthemen der Eifel ausgerichtet. Unterkünfte können direkt online gebucht werden. Anders als bei reinen Buchungsportalen ist die direkte Kontaktaufnahme zum Gastgeber jederzeit möglich.

Dem Relaunch vorausgegangen war eine intensive Auseinandersetzung mit den Anforderungen der definierten Eifel-Zielgruppen an eine touristische Webseite. Diese Anforderungen wurden sowohl aus bestehenden Marktforschungsdaten abgeleitet, als auch aus Erkenntnissen, die mithilfe innovativer Service-Design-Methoden wie Serviceketten gewonnen wurden.

Weitere Partner aus der Region können jederzeit in das Projekt integriert werden. Als nächste Organisationen werden das Felsenland Südeifel und der Zweckverband Naturpark Südeifel das System bis Ende des Jahres einführen. Mit weiteren Ferienregionen laufen Gespräche zur Nutzung des Systems.

www.eifel.info

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

26.04.2017

Rechnen wie die Römer

Zur NRW-Tournews

19.04.2017

ADAC und Tourismus NRW geben Tipps für Naturtrips in NRW

Zur Pressemitteilung

28.04.2017

Expertenworkshops zum Thema Gesundheit und Digitales

Zur Branchennews

28.04.2017

Die Lippe wird natürlicher und wilder. Kostenpunkt: 300 Millionen Euro. Wir freuen uns auf neue Naherholungsgebiete! https://t.co/jewaLyOiCf

Tourismus NRW auf Twitter folgen

27.04.2017

Wir empfehlen: Sole, Moor und Heilwässer im @teutoburgerwald und die schönen Kurorte im @Sauerland_DE.… https://t.co/jMXTI2Vrz6

Tourismus NRW auf Twitter folgen

26.04.2017

NRW-Radtour führt durchs Ruhrgebiet und das Neanderland

Zur NRW-Tournews

27.04.2017

Bei den Hotelpreisen liegen Köln und Düsseldorf deutschlandweit vorn, zeigt eine HRS-Analyse via @tophotel : https://t.co/TmaFWFhGe8

Tourismus NRW auf Twitter folgen