07.02.2018

Neu im Garteschaupark Rietberg: Übernachten im Hexenhaus

Für Kinder bietet der Park Wasserspielplätze, einen 23 Meter hohen Rutschenturm sowie einen Hochseilklettergarten

Autor: Silke Dames

Märchenhaft mutet eine neue Unterkunft an, die Ostern auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände in Rietberg eröffnet: Zwei kleine Hexenhäuschen bieten mit Beginn des Frühjahrs Platz für jeweils zwei Personen. Sie ergänzen sieben halbrunde Holzfässer, Camping Pods genannt, die bis zu vier Personen ebenfalls ein nächtliches Quartier bieten. Ausgestattet sind beide Unterkunftsarten mit Bett, Tisch und Sitzgelegenheiten. Duschen, Toiletten und ein Kühlschrank befinden sich in einem separaten Pavillon.

Tagsüber können Ausflügler durch die Anlagen und Beete des Parks spazieren, sich in Strandkörben und auf einer Picknick-Wiese ausruhen. Für Kinder gibt’s zum Beispiel Wasserspielplätze, einen 23 Meter hohen Rutschenturm sowie einen Hochseilklettergarten.

Internet: www.rietberg.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

14.04.2021

Was Essen ausmacht? @UNESCOWelterbe, Industriekultur, Kunst und Kultur von Weltrang, ganz viel Grün und so viel meh… https://t.co/nttkBfwQLp

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.03.2021

Beuys & Bike: Auf dem Rad zum Jubilar

Zur Pressemitteilung

25.03.2021

Neues Reisemagazin stellt kulturelle Highlights in den Vordergrund

Zur Branchennews

13.04.2021

Düsseldorfer Musikgeschichte gibt's jetzt auch auf der Plattform Google Arts & Culture. Rein in die digitale Ausste… https://t.co/bYqhmsSSX8

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.04.2021

Radtouren kann man nie genug planen 🚴😍. 15 der schönsten Touren durch #DeinNRW gibt's samt Geheimtipps am Wegesrand… https://t.co/3hCKZZEASD

Tourismus NRW auf Twitter folgen