07.02.2018

Neu im Garteschaupark Rietberg: Übernachten im Hexenhaus

Für Kinder bietet der Park Wasserspielplätze, einen 23 Meter hohen Rutschenturm sowie einen Hochseilklettergarten

Autor: Silke Dames

Märchenhaft mutet eine neue Unterkunft an, die Ostern auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände in Rietberg eröffnet: Zwei kleine Hexenhäuschen bieten mit Beginn des Frühjahrs Platz für jeweils zwei Personen. Sie ergänzen sieben halbrunde Holzfässer, Camping Pods genannt, die bis zu vier Personen ebenfalls ein nächtliches Quartier bieten. Ausgestattet sind beide Unterkunftsarten mit Bett, Tisch und Sitzgelegenheiten. Duschen, Toiletten und ein Kühlschrank befinden sich in einem separaten Pavillon.

Tagsüber können Ausflügler durch die Anlagen und Beete des Parks spazieren, sich in Strandkörben und auf einer Picknick-Wiese ausruhen. Für Kinder gibt’s zum Beispiel Wasserspielplätze, einen 23 Meter hohen Rutschenturm sowie einen Hochseilklettergarten.

Internet: www.rietberg.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

28.08.2020

Kampagne #rauszeitlust: Großformatige Außenwerbung in mehreren Bundesländern gestartet

Zur Pressemitteilung

24.09.2020

Tourismus NRW nimmt chinesischen Quellmarkt ins Visier

Zur Branchennews

30.09.2020

#Weihnachtsmärkte dürfen in #DeinNRW unter Auflagen stattfinden und auch verkaufsoffene Sonntage während der Weihna… https://t.co/OJiS0DvO8P

Tourismus NRW auf Twitter folgen

30.09.2020

Spannend! @DeutschesMuseum Bonn will zum zentralen Erlebnisort für Künstliche Intelligenz werden. Bei der Neuausric… https://t.co/UFn0Zf8eIV

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

25.09.2020

Der Kölner Dom ist mal wieder unter die Top-Sehenswürdigkeiten Deutschlands gewählt worden 😍. Diesmal waren es ausl… https://t.co/FT0FcCNiTn

Tourismus NRW auf Twitter folgen