21.06.2017

Neu: Bochum nutzt WhatsApp als touristischen Infokanal

Aktuelles zum Start ins Wochenende

Autor: Silke Dames

Welche besonderen Konzerte und Gästeführungen stehen an und wo bieten Geschäfte besondere Rabatte? In Bochum können Besucher und Bewohner jetzt über WhatsApp Neuigkeiten aus der Stadt erfahren. Zurzeit wird zum Start ins Wochenende hauptsächlich auf Aktionen, Preisnachlässe und Vergünstigungen hingewiesen. Geplant ist ein weiterer Ausbau des digitalen Services mit mehr Infos über Veranstaltungen und Gästeführungen. Für alle Inhalte gilt: Sie sollen exklusiv nur über WhatsApp verbreitet werden und nicht schon auf anderen Plattformen der Stadt zu finden sein. Um den kostenlosen Dienst zu abonnieren, legen Interessierte einen Kontakt für die Nummer 0160-4274817 auf dem Mobiltelefon an und schicken an diesen Kontakt eine Nachricht mit dem Inhalt „Abo“.

Auch das Neanderthal-Museum in Mettmann bietet  einen WhatsApp-Service an. Seit 2014 beantwortet das Museum Besucheranfragen zusätzlich über den Instant-Messaging-Dienst und gehört damit zu den Pionieren in Deutschland. Nach wie vor nutzten nur wenige touristische Informationsstellen diesen Kommunikationskanal.

Internet: www.bochum-tourismus.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

21.10.2021

Die Spannung steigt! Zehn Projekte sind für den ersten @ADAC-Tourismuspreis in #DeinNRW, dessen Partner wir sind, n… https://t.co/ydLxMPz7SU

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.10.2021

Nordrhein-Westfalens kreative Metropolen mit neuen englischsprachigen Stadtmagazinen erkunden

Zur Pressemitteilung

18.10.2021

Beherbergungsstatistik Januar - August 2021

Zur Branchennews

18.10.2021

Was wir in unserer Sommerferien-Umfrage schon gesehen hatten, bestätigen jetzt offizielle Zahlen: Es geht deutlich… https://t.co/a3scampcHI

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.10.2021

#ReisenReisen hat eine wunderschöne neue Folge über #DeinNRW gemacht, über besondere (kulturelle) Entdeckungen in l… https://t.co/IZz5PMiFQC

Tourismus NRW auf Twitter folgen