Deutsches Bergbau-Museum in Bochum von außen

21.06.2017

Neu: Bochum nutzt WhatsApp als touristischen Infokanal

Aktuelles zum Start ins Wochenende

Autor: Silke Dames

Welche besonderen Konzerte und Gästeführungen stehen an und wo bieten Geschäfte besondere Rabatte? In Bochum können Besucher und Bewohner jetzt über WhatsApp Neuigkeiten aus der Stadt erfahren. Zurzeit wird zum Start ins Wochenende hauptsächlich auf Aktionen, Preisnachlässe und Vergünstigungen hingewiesen. Geplant ist ein weiterer Ausbau des digitalen Services mit mehr Infos über Veranstaltungen und Gästeführungen. Für alle Inhalte gilt: Sie sollen exklusiv nur über WhatsApp verbreitet werden und nicht schon auf anderen Plattformen der Stadt zu finden sein. Um den kostenlosen Dienst zu abonnieren, legen Interessierte einen Kontakt für die Nummer 0160-4274817 auf dem Mobiltelefon an und schicken an diesen Kontakt eine Nachricht mit dem Inhalt „Abo“.

Auch das Neanderthal-Museum in Mettmann bietet  einen WhatsApp-Service an. Seit 2014 beantwortet das Museum Besucheranfragen zusätzlich über den Instant-Messaging-Dienst und gehört damit zu den Pionieren in Deutschland. Nach wie vor nutzten nur wenige touristische Informationsstellen diesen Kommunikationskanal.

Internet: www.bochum-tourismus.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

17.10.2018

Weihnachtsmärkte mit kulinarischen Spezialitäten

Zur NRW-Tournews

01.10.2018

Tourismus NRW sucht die besten Genuss-Erlebnisangebote

Zur Pressemitteilung

19.10.2018

Beherbergungsstatistik Jan.-Aug. 2018

Zur Branchennews

19.10.2018

Ranger gibt es viele in #DeinNRW, aber nur eine Rangerin. Hier erzählen wir ihre Geschichte:… https://t.co/PRub2sNvrH

Tourismus NRW auf Twitter folgen

19.10.2018

Der Hof Köhne im Schmallenberger Sauerland ist zum Ferienhof des Jahres gekürt worden, wir gratulieren! @wanderwelt https://t.co/DNVlLc780s

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.10.2018

Übernachten im Wipfel-Haus mit Whirlpool

Zur NRW-Tournews

18.10.2018

Chinesische Gruppentouren waren gestern, was chinesische Gäste heute wollen, hat eine neue Studie untersucht. Spann… https://t.co/ZAu2DrJsUy

Tourismus NRW auf Twitter folgen