Deutsches Bergbau-Museum in Bochum von außen

21.06.2017

Neu: Bochum nutzt WhatsApp als touristischen Infokanal

Aktuelles zum Start ins Wochenende

Autor: Silke Dames

Welche besonderen Konzerte und Gästeführungen stehen an und wo bieten Geschäfte besondere Rabatte? In Bochum können Besucher und Bewohner jetzt über WhatsApp Neuigkeiten aus der Stadt erfahren. Zurzeit wird zum Start ins Wochenende hauptsächlich auf Aktionen, Preisnachlässe und Vergünstigungen hingewiesen. Geplant ist ein weiterer Ausbau des digitalen Services mit mehr Infos über Veranstaltungen und Gästeführungen. Für alle Inhalte gilt: Sie sollen exklusiv nur über WhatsApp verbreitet werden und nicht schon auf anderen Plattformen der Stadt zu finden sein. Um den kostenlosen Dienst zu abonnieren, legen Interessierte einen Kontakt für die Nummer 0160-4274817 auf dem Mobiltelefon an und schicken an diesen Kontakt eine Nachricht mit dem Inhalt „Abo“.

Auch das Neanderthal-Museum in Mettmann bietet  einen WhatsApp-Service an. Seit 2014 beantwortet das Museum Besucheranfragen zusätzlich über den Instant-Messaging-Dienst und gehört damit zu den Pionieren in Deutschland. Nach wie vor nutzten nur wenige touristische Informationsstellen diesen Kommunikationskanal.

Internet: www.bochum-tourismus.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

19.07.2017

Bochum unterirdisch: Tour führt unter die Jahrhunderthalle

Zur NRW-Tournews

29.06.2017

Start der Tour de France im Radfahrland Nummer eins

Zur Pressemitteilung

24.07.2017

Essen: Halbjahresbilanz der "Grünen Hauptstadt Europas"

Zur Branchennews

24.07.2017

In Sachen NRW-Tourismus immer auf dem Laufenden bleiben mit unseren B2B und B2C Newslettern im Abo: https://t.co/TphY41cxGP #DeinNRW

Tourismus NRW auf Twitter folgen

24.07.2017

Janine Breuer-Kolo war für den WDR und Tourismus NRW mit dem Rad auf NRW-Tour: Ihre Erlebnisse jetzt bei Storifiy: https://t.co/R9N7mYwZaF

Tourismus NRW auf Twitter folgen

19.07.2017

Weltneuheit in Neuss: FunFußball-Platz eröffnet

Zur NRW-Tournews

24.07.2017

Bei Hotelbuchungen erhält die digitale Kommunikation klar den Vorzug, wie eine Studie der @TrustYou GmbH ergab https://t.co/HShGDotxtg

Tourismus NRW auf Twitter folgen