Ein Ranger läuft neben einem Handbike-Fahrer.

07.12.2016

Nationalpark Eifel gewinnt Award für Barrierefreiheit

Rund 50.000 Besucher folgen jährlich dem Naturerlebnispfad, 15 Prozent davon sind Menschen mit Behinderung

Autor: Silke Dames

Die Deutsche Bahn hat den Nationalpark Eifel zum Sieger ihres Wettbewerbs „Tourismus für alle“ gekürt. Der „Wilde Weg“, ein barrierefreier Naturerkundungspfad, ist bei der Preisverleihung am 5. Dezember ausgezeichnet worden. Die Jury, bestehend aus Tourismus-Experten, behinderten Menschen sowie DB-Vertretern, lobte insbesondere die „seit mehr als zwölf Jahren kontinuierliche, ganzheitliche und sehr facettenreiche Arbeit am Thema Barrierefreiheit“.

Am Wettbewerb teilnehmen konnten Städte und Regionen mit bereits realisierten Maßnahmen, die richtungsweisend barrierefreies Reisen ermöglichen. Auf den Plätzen zwei und drei landeten das Ruppiner Seenland – „Wasserurlaub für Alle“ und die Region „Dachauer Land“. Die drei Gewinner erhielten Preisgeld in Höhe von 5.000, 3.000 und 2.000 Euro.

Zehn Erlebnisstationen geben Menschen mit und ohne Behinderung auf dem rund 1,5 Kilometer langen Wilden Weg Einblicke in den Wald, der sich in dem Schutzgebiet zu einer urwaldähnlichen Wildnis entwickelt. Rund 50.000 der insgesamt 870.000 Nationalparkbesucher folgen jährlich dem Naturerkundungspfad. 15 Prozent davon sind Menschen mit Behinderung.

Internet: www.nationalpark-eifel.de  | www.deutschebahn.com

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

04.06.2020

Einladung: Pressekonferenz "Immobilienwirtschaft und Tourismus - Neue Allianzen für den Kreativ- und Digitalstandort NRW"

Zur Pressemitteilung

04.06.2020

Tourismus NRW präsentiert sich erstmals auf virtueller MICE-Messe

Zur Branchennews

04.06.2020

Der @UNESCOWelterbe-Tag feiert am 7. Juni seine digitale Premiere. Wer so lange nicht warten will, kann sich unsere… https://t.co/Ex5hIFkYtr

Tourismus NRW auf Twitter folgen

02.06.2020

Gute Nachrichten aus dem Münsterland: Das Center for Literature auf Burg Hülshoff erhält Millionen-Förderung von Bu… https://t.co/UTfDNdkbWJ

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

28.05.2020

Ab übermorgen kehrt ein weiteres kleines Stück Normalität in unseren Alltag in #DeinNRW zurück: Unter anderem werde… https://t.co/ucVBwy1DvC

Tourismus NRW auf Twitter folgen