Nordansicht des Altenberger Doms in Odenthal

10.06.2015

Musikfestival im und rund um den Bergischen Dom

Weitere Aufführungsorte in Odenthal sind eine kleine romanische Dorfkirche, ein Gutshof und Schlösschen.

Autor: Silke Dames

Bauliche Kleinode und der große Altenberger Dom, der im bergischen Odenthal mitten im Grünen thront, sind die Konzertstätten des Altenberger Kultursommers. Vom 13. Juni bis 26. September 2015 stehen in acht Konzerten Kammermusik, Jazz- oder Kirchenklänge auf dem Spielplan. Eröffnungs- und Abschlusskonzert erklingen im Altenberger Dom. Das auch unter dem Namen „Bergischer Dom“ bekannte Bauwerk ist nicht nur hörens-, sondern auch sehenswert. So ist das um 1400 entstandene Westfenster des von katholischen und evangelischen Gläubigen gleichermaßen genutzten Gotteshauses das größte Kirchenfenster nördlich der Alpen. Weitere Aufführungsorte sind eine kleine romanische Dorfkirche, ein Gutshof, das Schlösschen Strauweiler sowie ein Tagungshotel mit Panoramablick.

Internet: www.altenbergerkultursommer.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

21.09.2021

Wir wussten ja schon lange, dass die @InselHombroich ein ganz besonderes Kleinod ist 😍. Jetzt ist sie mit dem Europ… https://t.co/hCTpCtZCiH

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.09.2021

Ausschreibung zum urbanana-Award 2022 gestartet

Zur Pressemitteilung

24.09.2021

Tourismus NRW wirbt in Österreich für Reiseland Nordrhein-Westfalen

Zur Branchennews

17.09.2021

Mittwoch sind wir mit unserem @goingurbanana-Projekt auf der #ruhrSTARTUPWEEK dabei. Ab 18 Uhr diskutieren wir mit… https://t.co/7UFBAdTG7Y

Tourismus NRW auf Twitter folgen

24.09.2021

Das dürfte Motor- und E-Sport-Begeisterte freuen: Der @ADAC Nordrhein eröffnet in Essen eine eSports-Lounge, in der… https://t.co/S8vXHxDRcs

Tourismus NRW auf Twitter folgen