Kölner Dom, Hauptbahnhof und Musical Dome leuchten hell im nächtlichen Stadtpanorama

18.02.2015

Musical „Bodyguard“ feiert Deutschlandpremiere in Köln

Bis April 2016 sorgt das Musical mit den größten Hits von Whitney Houston fast täglich für Gänsehaut

Autor: Silke Dames

Im Londoner West End hat es über zwei Jahre hinweg das Publikum begeistert. Im November 2015 erlebt das Musical Bodyguard nun seine Deutschlandpremiere in Köln. Fans können sich auf die Londoner Originalproduktion in deutscher Sprache freuen, inklusive aller von Whitney Houston gesungenen Hits aus dem gleichnamigen Film. Die Kinoproduktion mit Whitney Houston und Kevin Costner begeisterte allein in Deutschland über sechs Millionen Zuschauer.

Mitverantwortlich für den großen Erfolg des Musicals wie auch des Films ist sicher der mit dem Grammy Award ausgezeichnete Soundtrack. Mit über 45 Millionen verkauften Tonträgern ist er der erfolgreichste aller Zeiten. Im Musical sind außerdem weitere Welthits von Whitney Houston live zu erleben.

Bei einer Preview am 10. November 2015 erklingt die preisgekrönte Musik erstmals vor Publikum. Bis April 2016 ist die Vorstellung dann fast täglich im Kölner Musical Dome zu sehen.

Internet: www.koelntourismus.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

16.01.2019

Neue Welten im Museum Folkwang

Zur NRW-Tournews

19.12.2018

#urbanana-Awards werden 2019 zum zweiten Mal vergeben: Neue Ideen für städtetouristische Projekte gesucht

Zur Pressemitteilung

14.01.2019

Reiseland NRW präsentiert sich auf der Vakantiebeurs

Zur Branchennews

21.01.2019

Wir schließen uns an und sagen ebenfalls: #JazuWeltoffenheit! https://t.co/qu4vlJb9Mn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.01.2019

Heute beginnt die Tour #CIMscoutNRW durch das Tagungsland NRW. Startpunkt ist der #Alpenpark in #Neuss im Hotel Fir… https://t.co/r9mMU1cSHu

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.01.2019

Neuer Qualitätsweg im Teutoburger Wald ausgezeichnet

Zur NRW-Tournews

21.01.2019

So düster ist er normalerweise nicht, unser @Veit_Lawrenz 😂. Aber es ist ja noch früh. Wir sind jedenfalls gespannt… https://t.co/mCH8FCkMF4

Tourismus NRW auf Twitter folgen