Bunte Idylle im Grünen: Das Böckstiegelhaus besticht durch rote Fassade mit blauen Fensterläden,

27.09.2017

Museum Peter August Böckstiegel eröffnet im April 2018

Denkmalgeschütztes Geburtshaus bleibt erhalten

Autor: Silke Dames

Am 7. April 2018 soll das neue Museum Peter August Böckstiegel eröffnen, das zurzeit auf dem Grundstück des Künstlerhauses in Werther bei Bielefeld entsteht. Das denkmalgeschützte Geburtshaus selbst, ein rot-oranges Fachwerkhaus idyllisch im Grünen gelegen und verziert mit Schnitzereien und Glasfenstern Böckstiegels, dient zwar auch als Museum, kann jedoch wegen seiner geringen Größe nur einer begrenzten Zahl von Besuchern zugänglich gemacht werden. Außerdem kann nur ein kleiner Teil des 1.300 Objekte umfassenden Werkes gezeigt werden. Seit Juli 2016 lässt die Peter-August-Böckstiegel-Stiftung deshalb einen 3,5 Millionen teuren Erweiterungsbau errichten, der mit öffentlichen und privaten Geldern finanziert wird.

Das angestrebte Eröffnungsdatum nächstes Jahr ist zugleich der 129. Geburtstag des Künstlers, der 1889 in Werther geboren und dort auch 1951 gestorben ist. Peter August Böckstiegel gilt als wichtiger Vertreter des westfälischen Expressionismus.

Internet: www.boeckstiegel-stiftung.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

25.04.2018

Tag der Trinkhallen bietet Fußball und Familienfilme

Zur NRW-Tournews

23.04.2018

Neues Reisemagazin von Tourismus NRW gibt Reisetipps für den Frühling

Zur Pressemitteilung

25.04.2018

Beherbergungsstatistik Januar - Februar 2018

Zur Branchennews

25.04.2018

Camping liegt weiter im Trend. Und NRW ist besonders stark auf Wachstumskurs: https://t.co/qIx4J9nKvx

Tourismus NRW auf Twitter folgen

25.04.2018

Die großen Online-Buchungsportale setzen nicht mehr nur auf Hotels, sondern mehr auch auf Erlebnisse. https://t.co/uZ6lITXukc

Tourismus NRW auf Twitter folgen

25.04.2018

Neu: Kulinarische Mottofahrten bei der Selfkantbahn

Zur NRW-Tournews

25.04.2018

Lust auf einen spontanen Kurztrip im Mai? Hier kommen unsere fünf Top-Tipps für #DeinNRW: https://t.co/Q6jDcHRdib

Tourismus NRW auf Twitter folgen