Islandpferde im Münsterland

06.11.2014

Rureifel Tourismus e.V. lädt zur Pressereise zum Thema „Zeitreisen Eifel“

Autor: Julie Sengelhoff

Die Eifel ist nicht nur bekannt für ihre einzigartigen Landschaften und die ursprüngliche Natur. Sie ist vor allem auch Erinnerungs- und bedeutender Geschichtsort. Die Pressereise des Rureifel Tourismus e.V. zum Thema „Zeitreisen Eifel“ führt vom 12. bis 13. Januar 2015 an historische Eifeler Orte,  die während des Krieges eine bedeutende Rolle spielten: Es geht auf einen historischen Wanderweg in den Hürtgenwald, zu Bunkern und Überresten des Kriegsgeschehens sowie zur ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang, die mittlerweile zu einem modernen Erlebnis- und Informationszentrum umgebaut wurde. Außerdem steht ein Besuch der internationalen Wanderausstellung „Routes of Liberation“ auf dem Programm, die im Februar im EU-Parlament in Brüssel eröffnet wurde und die Befreiung Europas von den Nationalsozialisten durch die Alliierten nachzeichnet. Die Ausstellung wird an verschiedenen Orten in Europa gezeigt, ab Januar 2015 dann im Eifel-Ort Schmidt. Während der gesamten Pressereise informieren Referenten von den Kriegshandlungen vor Ort und von berührenden Einzelschicksalen.

Anmeldungen zur Reise werden bis zum 30. November 2014 per E-Mail an karlakolumnaschmidt@web.de erbeten. Detailliertes Programm und weitere Informationen auf Anfrage bei Projekt Zeitreisen Eifel 44|45/Rureifel Tourismus e.V.

Angebote und Veranstaltungen zu den „Zeitreisen Eifel“ finden sich unter www.zeitreisen-eifel.de.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

13.05.2019

Neues Magazin von Tourismus NRW bietet Inspiration zu Naturtrips, Kultur-Ausflügen und Städtereisen

Zur Pressemitteilung

21.05.2019

Beherbergungsstatistik 1. Quartal 2019

Zur Branchennews

21.05.2019

Die Tourismusbranche in #DeinNRW macht weiter Jagd auf Rekorde: Im ersten Quartal 2019 sind Gäste- und Übernachtung… https://t.co/67W3o9WIaP

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.05.2019

Guten Morgen aus #Frankfurt! Wenige Minuten vor dem Start der #IMEX19 noch einmal durchatmen, da heute viele Gesprä… https://t.co/1a1THjTDcL

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

20.05.2019

Rund 900 Museen gibt's in #DeinNRW, seit gestern ist es eins mehr. In Monheim hat nämlich das Aalfischerei-Museum i… https://t.co/LXJYIs7pXD

Tourismus NRW auf Twitter folgen