Islandpferde im Münsterland

06.11.2014

Rureifel Tourismus e.V. lädt zur Pressereise zum Thema „Zeitreisen Eifel“

Autor: Julie Sengelhoff

Die Eifel ist nicht nur bekannt für ihre einzigartigen Landschaften und die ursprüngliche Natur. Sie ist vor allem auch Erinnerungs- und bedeutender Geschichtsort. Die Pressereise des Rureifel Tourismus e.V. zum Thema „Zeitreisen Eifel“ führt vom 12. bis 13. Januar 2015 an historische Eifeler Orte,  die während des Krieges eine bedeutende Rolle spielten: Es geht auf einen historischen Wanderweg in den Hürtgenwald, zu Bunkern und Überresten des Kriegsgeschehens sowie zur ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang, die mittlerweile zu einem modernen Erlebnis- und Informationszentrum umgebaut wurde. Außerdem steht ein Besuch der internationalen Wanderausstellung „Routes of Liberation“ auf dem Programm, die im Februar im EU-Parlament in Brüssel eröffnet wurde und die Befreiung Europas von den Nationalsozialisten durch die Alliierten nachzeichnet. Die Ausstellung wird an verschiedenen Orten in Europa gezeigt, ab Januar 2015 dann im Eifel-Ort Schmidt. Während der gesamten Pressereise informieren Referenten von den Kriegshandlungen vor Ort und von berührenden Einzelschicksalen.

Anmeldungen zur Reise werden bis zum 30. November 2014 per E-Mail an karlakolumnaschmidt@web.de erbeten. Detailliertes Programm und weitere Informationen auf Anfrage bei Projekt Zeitreisen Eifel 44|45/Rureifel Tourismus e.V.

Angebote und Veranstaltungen zu den „Zeitreisen Eifel“ finden sich unter www.zeitreisen-eifel.de.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

14.04.2021

Was Essen ausmacht? @UNESCOWelterbe, Industriekultur, Kunst und Kultur von Weltrang, ganz viel Grün und so viel meh… https://t.co/nttkBfwQLp

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.03.2021

Beuys & Bike: Auf dem Rad zum Jubilar

Zur Pressemitteilung

25.03.2021

Neues Reisemagazin stellt kulturelle Highlights in den Vordergrund

Zur Branchennews

13.04.2021

Düsseldorfer Musikgeschichte gibt's jetzt auch auf der Plattform Google Arts & Culture. Rein in die digitale Ausste… https://t.co/bYqhmsSSX8

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.04.2021

Radtouren kann man nie genug planen 🚴😍. 15 der schönsten Touren durch #DeinNRW gibt's samt Geheimtipps am Wegesrand… https://t.co/3hCKZZEASD

Tourismus NRW auf Twitter folgen