12.12.2018

Mitfahrerbänke fördern Mobilität im Bergischen Land

30 Bänke in Burscheid, Leichlingen, Odenthal und Kürten aufgestellt

Autor: Silke Dames

Ein neues Mobilitätskonzept bringt Fahrgäste nicht nur von einem Ort zum anderen, sondern Urlauber dabei auch in Kontakt zu Einheimischen. Im Bergischen Land sind jetzt 30 Mitfahrerbänke aufgestellt worden, die Fortbewegung und Kommunikation fördern sollen. Wer eine Mitfahrgelegenheit sucht, setzt sich und äußert seinen Fahrtwunsch durch entsprechende Richtungsschilder an der Bank. Die öffentlich zugänglichen Sitzbänke stehen an Strecken mit schlechtem oder fehlendem öffentlichem Nahverkehr. Mitfahrerbänke gibt es auch in der Eifel sowie im Sauerland und im Siegerland.

Eine Übersicht über die bergischen Bänke in Burscheid, Leichlingen, Odenthal und Kürten findet sich im Netz:
www.leader-bergisches-wasserland.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

16.01.2019

Neue Welten im Museum Folkwang

Zur NRW-Tournews

19.12.2018

#urbanana-Awards werden 2019 zum zweiten Mal vergeben: Neue Ideen für städtetouristische Projekte gesucht

Zur Pressemitteilung

14.01.2019

Reiseland NRW präsentiert sich auf der Vakantiebeurs

Zur Branchennews

16.01.2019

Eine kleine Hilfe für alle #DSGVO geplagten Marketer: Die Aufsichtsbehörden haben einen Leitfaden zur DSGVO-konform… https://t.co/2rlihCDLcB

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.01.2019

Dieses Jahr wird das #bauhaus100 gefeiert 🎉🎉! Offizielle EÖ heut Abend. Wir als Partner im Verbundprojekt „100 Jahr… https://t.co/DY1S9GLx4T

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.01.2019

Neuer Qualitätsweg im Teutoburger Wald ausgezeichnet

Zur NRW-Tournews

16.01.2019

Wie wahr, wie wahr 🤩 https://t.co/L9JNG40xMC

Tourismus NRW auf Twitter folgen