12.12.2018

Mitfahrerbänke fördern Mobilität im Bergischen Land

30 Bänke in Burscheid, Leichlingen, Odenthal und Kürten aufgestellt

Autor: Silke Dames

Ein neues Mobilitätskonzept bringt Fahrgäste nicht nur von einem Ort zum anderen, sondern Urlauber dabei auch in Kontakt zu Einheimischen. Im Bergischen Land sind jetzt 30 Mitfahrerbänke aufgestellt worden, die Fortbewegung und Kommunikation fördern sollen. Wer eine Mitfahrgelegenheit sucht, setzt sich und äußert seinen Fahrtwunsch durch entsprechende Richtungsschilder an der Bank. Die öffentlich zugänglichen Sitzbänke stehen an Strecken mit schlechtem oder fehlendem öffentlichem Nahverkehr. Mitfahrerbänke gibt es auch in der Eifel sowie im Sauerland und im Siegerland.

Eine Übersicht über die bergischen Bänke in Burscheid, Leichlingen, Odenthal und Kürten findet sich im Netz:
www.leader-bergisches-wasserland.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

26.06.2020

Tourismus NRW sucht Blogger*in zum Thema Barrierefreiheit

Zur Pressemitteilung

09.07.2020

Corona-Überbrückungshilfen von Bund und Land starten

Zur Branchennews

09.07.2020

Die Nordeifel, in der der einzige Nationalpark in #DeinNRW liegt, setzt sich schon länger für nachhaltiges Reisen e… https://t.co/ITLReMRIor

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.07.2020

Die Bergischen Drei Wuppertal, Solingen und Remscheid haben zur Ankurbelung des #Tourismus ein neues Angebot aufgel… https://t.co/x5c8faB3BI

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

02.07.2020

Düsseldorf hat ein neues Angebot für Kunstliebhaber entwickelt: Die schönsten Orte und Ausstellungen in… https://t.co/uHNFnEfdxt

Tourismus NRW auf Twitter folgen