Nicht nur digital erleben Lotta (l.) und Mieke (r.) den römischen Alltag mit Lupus, der sie virtuell durch das LWL-Römermuseum begleitet. In der römischen Cista warten auch viele Gegenstände wie die Lampe darauf, mit den ganz klassischen Sinnen entdeckt zu werden.

30.11.2016

Mit Tablet-PC und Weidenkorb durchs Museum

Es gilt, Rätsel und Aufgaben zu lösen

Autor: Silke Dames

Das LWL-Römermuseum in Haltern verbindet in einem neuen multimedialen Angebot Touchscreen-Technik, Originalfunde und Materialien zum Anfassen. Ab sofort können sich Besucher ausgestattet mit iPad und einem bepackten römischen Weidenkorb auf Entdeckungstour begeben. Virtuell begleitet werden sie dabei von Lupus, einem römischen Jungen aus der Lagervorstadt. Er stellt Aufgaben, gibt Rätsel auf und sorgt dafür, dass die im Weidenkorb befindlichen Gegenstände aus der Römerzeit im richtigen Augenblick zum Einsatz kommen. Die Kinder werden zum Beispiel aufgefordert, Nachbildungen von zerbrochenen Knochenschnitzereien in unmittelbarer Nähe der Originale wieder zusammenzusetzen.

Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern ab 6 Jahren.

Internet: www.lwl-roemermuseum-haltern.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

15.01.2021

Corona-Pandemie beschert auch NRW-Tourismus historischen Einbruch

Zur Pressemitteilung

15.01.2021

erste Hochrechnung für 2020 und aktuelle Beherbergungsstatistik Jan.-Nov. 2020

Zur Branchennews

15.01.2021

Den Einbruch der Gäste- und Übernachtungszahlen 2020 auch in #DeinNRW kann man historisch nennen: Die Gästezahlen f… https://t.co/VqELlV2rTn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

12.01.2021

Achtung, Radler, Ihr seid gefragt! Der @FahrradClub ruft alle, die sich beteiligen möchten, dazu auf, für bis zu 1.… https://t.co/t2vmEdSuXT

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

08.01.2021

Hoffentlich geht es bald wieder aufwärts und wir können endlich wieder #Kultur genießen 🙏. @lwl_aktuell und… https://t.co/lPa6KE5cBC

Tourismus NRW auf Twitter folgen