Weiter Blick über die Winterbergerer Landschaft

26.11.2018

Mit persönlichem Guide zum Deutschen Wandertag 2019

Themenwanderungen zu Mythen und Sagen oder zu guten Foto-Spots

Autor: Silke Dames

Besucher des 119. Deutschen Wandertages können die schönsten Seiten des Sauerlandes aus ganz persönlicher Sicht sehen: Mit „Rent a guide“ ist eigens für das Wander-Großereignis, das vom 3. bis 8. Juli 2019 in Schmallenberg und Winterberg stattfindet, ein neues Führungsangebot geschaffen worden, das individuelle Begleitung verspricht.

Die Wanderführer, die an der SGV-Wander-Akademie NRW des Sauerländer Gebirgsvereins zertifiziert worden sind, bieten Wandergruppen, Familien oder einzelner Abenteurern Strecken mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten und Schwierigkeitsgraden an. Laut Veranstalter gibt es damit erstmals beim Deutschen Wandertag die Möglichkeit, Wanderführer ganz individuell zu buchen. Das Programm enthält außerdem ein großes Angebot an öffentlichen Touren zu festen Terminen, darunter Themenwanderungen zu Mythen und Sagen oder zu guten Foto-Spots.

Der Deutsche Wandertag ist eine alljährlich wiederkehrende Veranstaltung des Deutschen Wanderverbands und gilt mit 20.000 bis 30.000 Teilnehmern als das größte europäische Wanderevent.

www.deutscher-wandertag-2019.de/

 

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

14.04.2021

Was Essen ausmacht? @UNESCOWelterbe, Industriekultur, Kunst und Kultur von Weltrang, ganz viel Grün und so viel meh… https://t.co/nttkBfwQLp

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.03.2021

Beuys & Bike: Auf dem Rad zum Jubilar

Zur Pressemitteilung

25.03.2021

Neues Reisemagazin stellt kulturelle Highlights in den Vordergrund

Zur Branchennews

13.04.2021

Düsseldorfer Musikgeschichte gibt's jetzt auch auf der Plattform Google Arts & Culture. Rein in die digitale Ausste… https://t.co/bYqhmsSSX8

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.04.2021

Radtouren kann man nie genug planen 🚴😍. 15 der schönsten Touren durch #DeinNRW gibt's samt Geheimtipps am Wegesrand… https://t.co/3hCKZZEASD

Tourismus NRW auf Twitter folgen