NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin im Museum für internationale Lichtkunst in Unna

14.07.2014

Minister Duin startet Sommerreise durch NRW

Autor: Julie Sengelhoff

Düsseldorf, 14. Juli 2014: Wirtschaftsminister Garrelt Duin startet heute seine dreitägige Sommerreise zu touristischen Zielen in NRW. Er wird sich dabei in sechs Regionen des Landes über neue touristische Entwicklungen vor Ort informieren. Thematische Schwerpunkte der Reise sind der Kultur- und Aktivtourismus in Nordrhein-Westfalen.

Zum Auftakt seiner Reise erklärte Minister Duin: „Der Tourismus ist eine wichtige Wachstumsbranche für unser Land. Wir haben in den vergangenen Jahren in der Tourismuspolitik viel bewegt und das zahlt sich jetzt aus. Beim Übernachtungstourismus sind wir seit 2010 Wachstumsspitzenreiter unter den großen Flächenländern in Deutschland. Die Zahlen aus den ersten vier Monaten dieses Jahres bestätigen diesen Aufwärtstrend: Mit 3,9 Prozent mehr Gästen und 3,7 Prozent mehr Übernachtungen liegen wir erneut über dem Bundestrend.“

Am ersten Tag der Tourismusreise geht es zunächst ins Ruhrgebiet zu kulturtouristischen Zielen nach Essen, Bochum und Unna. Am Nachmittag wird sich der Minister über den Aktivtourismus im Münsterland informieren und unter anderem die Wasserburg Vischering besuchen.

„Sowohl der Kulturtourismus als auch der Aktivtourismus spielen für die touristische Vermarktung des Reiselands Nordrhein-Westfalen eine bedeutende Rolle. In beiden Bereichen verfügt unser Land über herausragende Angebote, die wir in die landesweite Vermarktung mit aufgenommen haben. Im Bereich Kultur können wir mit über 900 Museen glänzen und seit neuestem mit insgesamt fünf Unesco-Welterbestätten. Rund 60 Prozent der Gäste nehmen die Kultur als Anlass um nach NRW zu reisen. Ähnlich sieht es bei den aktiv- und naturtouristischen Angeboten aus: 51 Prozent der Besucher kommen in unser Land, um in der Natur sportlich aktiv zu sein“, erklärt die Geschäftsführerin des Tourismus NRW, Dr. Heike Döll-König.

Organisiert wurde die Sommerreise von Tourismus NRW gemeinsam mit dem NRW-Wirtschaftsministerium und den Tourismusorganisationen der Regionen Ruhrgebiet, Münsterland, Niederrhein, Eifel, Aachen und Rhein-Erft-Kreis. Die erste Tourismusreise von Minister Duin im Jahr 2013 führte in die Regionen Sauerland, Teutoburger Wald, ins Bergische Land und nach Köln.

Die exakte Reiseroute mit Hinweisen, wann und wo der Minister journalistisch begleitet werden kann, gibt es unter  www.wirtschaft.nrw.de (Bereich „Presse/Pressetermine“) sowie unter www.touristiker-nrw.de.

Über die einzelnen Stationen der Ministerreise berichtet Tourismus NRW live auf Twitter: https://twitter.com/TourismusNRW.

Download
Artikel als PDF

WEITERE INFORMATIONEN

IHR KONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

23.11.2020

Tourismus NRW fordert längerfristige Hilfen und Perspektiven für Branche

Zur Pressemitteilung

19.11.2020

Neue Erkenntnisse über Auswirkungen der Corona-Pandemie

Zur Branchennews

24.11.2020

#DeinNRW ist eine Schatztruhe voller Kulturreiseziele. Sie müssen nur entdeckt werden: Jens Nieweg stellt gerade un… https://t.co/BhgXYTiA6x

Tourismus NRW auf Twitter folgen

24.11.2020

Jetzt gleich startet die #LVRKulturkonferenz - erstmals digital. Wir sind total gespannt und freuen uns auf die bei… https://t.co/94on7UdC2j

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

20.11.2020

Super Idee, das #MuseumfürZuhause! Wenn wir schon nicht ins Museum können, kommt es wenigstens zu uns 👍. #Tourismus… https://t.co/jMA56BtwJ8

Tourismus NRW auf Twitter folgen