16.07.2014

Minister Duin: „In NRW liegt das Gute so nah“

Mit einem Übernachtungsplus von 3,7 Prozent liegt NRW auch 2014 wieder über dem Bundestrend.

Autor: Silke Dames

Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister Garrelt Duin hat sich ein Bild von neuesten touristischen Entwicklungen in verschiedenen Regionen NRWs gemacht. Auf einer dreitägigen Sommerreise besuchte er verschiedene Ziele im Ruhrgebiet, Münsterland, am Niederrhein, in der Eifel, in Aachen und im Rhein-Erft-Kreis. Sein Eindruck: „Wir in NRW müssen nicht unbedingt in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nah.“

Aktuelle Gästezahlen belegen, dass sich dieser Eindruck immer weiter herumspricht: Vier Rekordjahre in Folge haben dem Reiseland NRW seit 2010 einen Zuwachs beim Übernachtungstourismus von insgesamt 14,2 Prozent beschert. Mit einem Übernachtungsplus von 3,7 Prozent in den ersten vier Monaten 2014 liegt NRW wieder klar über dem Bundestrend von 3,2 Prozent.

Im Mittelpunkt des Programms der zweiten Ministerreise zum Thema Tourismus standen insbesondere der Kultur- und der Aktivtourismus sowie naturtouristische und barrierefreie Angebote in Nordrhein-Westfalen. Das sind Pfunde, mit denen NRW wuchern kann: „Rund 60 Prozent der Gäste nehmen die Kultur als Anlass, um nach NRW zu reisen. Ähnlich sieht es bei den aktiv- und naturtouristischen Angeboten aus: 51 Prozent der Besucher kommen in unser Land, um in der Natur sportlich aktiv zu sein“, erklärte die Geschäftsführerin des Tourismus NRW, Dr. Heike Döll-König.

Impressionen der Reise finden sich im Netz unter: www.touristiker-nrw.de.

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

13.05.2019

Neues Magazin von Tourismus NRW bietet Inspiration zu Naturtrips, Kultur-Ausflügen und Städtereisen

Zur Pressemitteilung

16.05.2019

Reiseland NRW präsentiert sich internationalen Einkäufern

Zur Branchennews

17.05.2019

Google will zur zentralen Anlaufstelle für Reiselustige im Netz werden https://t.co/jTMiapt3sR

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.05.2019

Deutsche Städte können sich um EU-Gelder zur Einrichtung von kostenlosem öffentlichem WLAN bewerben https://t.co/d3BqqIJHBA

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

16.05.2019

#Lesetipp: In einem Blogbeitrag gibt Michael Faber von Tourismuszukunft einen Überblick über ganz konkrete Anwendun… https://t.co/HcAmDOOPuF

Tourismus NRW auf Twitter folgen