Entwurf für einen Platz vor der Messe Essen

03.12.2014

Messe Essen soll umfassend modernisiert werden

Spatenstich für das Bauprojekt mit einem Investitionsvolumen von rund 90 Millionen Euro ist am 2. Mai 2016

Autor: Silke Dames

Die Messe Essen soll ein neues Gesicht bekommen: Nach einem „Lifting“ mit Aus- und Umbau soll sie technisch zu einem der modernsten Messegelände Deutschlands werden, wie die Messe Essen mitteilte. Einladende Eingangsbereiche, eine großzügige, komplett eingeschossige Hallenstruktur sowie neueste Technik sind Bausteine, die die Zukunftsfähigkeit des Messeplatzes sichern sollen. Der Spatenstich für das Bauprojekt mit einem Investitionsvolumen von rund 90 Millionen Euro ist für den 2. Mai 2016 vorgesehen.

Geplant sind den Angaben zufolge fünf neue, große Hallen mit optimierter Logistik anstelle der heute vierzehn kleinteiligen Hallen im Nordbereich. Außerdem sieht der Umbau im Eingangsbereich Ost ein modernes Glasfoyer mit rund 2.000 Quadratkilometern Fläche sowie neue Fassaden im Osten und Norden vor. Die Modernisierung des gesamten Messegeländes umfasst auch die Energieversorgung und Klimatisierung.

„Die neuen Pläne zeichnen einen Messestandort, der alle Anforderungen unseres aktuellen und zukünftigen Messeportfolios mehr als erfüllt“, sagte Messe-Geschäftsführer Oliver P. Kuhrt bei der Vorstellung des Vorhabens. „Wir werden nun mit Hochdruck die nächsten Planungsstufen und die Ausschreibung der Baumaßnahmen angehen, um am geplanten Spatenstich festzuhalten.“

Internet: www.messe-essen.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

18.10.2017

Drei Location Awards für NRW

Zur NRW-Tournews

25.09.2017

Köbes, Schalke-Fan und Gin-Produzent sind die Gesichter des neuen Reisemagazins von Tourismus NRW

Zur Pressemitteilung

13.10.2017

NRW wird KulturReiseLand

Zur Branchennews

18.10.2017

Was die Machbarkeitsstudie zu Indoor-Angeboten in @winterberg ergeben hat wird am 8.11. präsentiert https://t.co/jjLdymrJbJ

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.10.2017

Los, los, los: Anmeldungen zu unserem Tourismustag am 9. November sind noch offen: https://t.co/Uzpva0q401 #DeinNRW #TTNRW17

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.10.2017

Ausflugstipps für den Winter in NRW

Zur NRW-Tournews

17.10.2017

#Eifel Tourismus GmbH startet E-Learning-Plattform für Betriebe, weil Weiterbildung im ländlichen Raum besonders knifflig ist. Top!

Tourismus NRW auf Twitter folgen