13.02.2019

Meister der Moderne: Lehmbruck und Rodin

Mehr als hundert Werke und Leihgaben aus nationalen und internationalen Museen

Autor: Silke Dames

„Was ist schön?“ ist eine der meistgestellten Fragen in der Kunst. Antworten gibt das Lehmbruck Museum vom 23. März bis 18. August 2019 in einer Jubiläums-Ausstellung anlässlich des 100. Todestages von Wilhelm Lehmbruck. Unter der Überschrift „Schönheit“ treten ausgewählte Arbeiten des Duisburger Bildhauers mit Skulpturen von Auguste Rodin in einen Dialog und zeigen, wie sich das Schönheitsideal und das damit verbundene Menschenbild im Wechsel vom 19. zum 20. Jahrhundert verändern.

Mit mehr als hundert Werken und Leihgaben aus nationalen und internationalen Museen geht die Schau nicht streng chronologisch vor, sondern wirft Schlaglichter auf entscheidende Momente und stellt den beiden Hauptprotagonisten dabei Werke von Zeitgenossen und jüngeren Künstlern zur Seite, unter ihnen Hans (Jean) Arp, Camille Claudel und Henri Matisse.

www.lehmbruckmuseum.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

15.01.2021

Corona-Pandemie beschert auch NRW-Tourismus historischen Einbruch

Zur Pressemitteilung

15.01.2021

erste Hochrechnung für 2020 und aktuelle Beherbergungsstatistik Jan.-Nov. 2020

Zur Branchennews

15.01.2021

Den Einbruch der Gäste- und Übernachtungszahlen 2020 auch in #DeinNRW kann man historisch nennen: Die Gästezahlen f… https://t.co/VqELlV2rTn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

12.01.2021

Achtung, Radler, Ihr seid gefragt! Der @FahrradClub ruft alle, die sich beteiligen möchten, dazu auf, für bis zu 1.… https://t.co/t2vmEdSuXT

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

08.01.2021

Hoffentlich geht es bald wieder aufwärts und wir können endlich wieder #Kultur genießen 🙏. @lwl_aktuell und… https://t.co/lPa6KE5cBC

Tourismus NRW auf Twitter folgen