13.02.2019

Meister der Moderne: Lehmbruck und Rodin

Mehr als hundert Werke und Leihgaben aus nationalen und internationalen Museen

Autor: Silke Dames

„Was ist schön?“ ist eine der meistgestellten Fragen in der Kunst. Antworten gibt das Lehmbruck Museum vom 23. März bis 18. August 2019 in einer Jubiläums-Ausstellung anlässlich des 100. Todestages von Wilhelm Lehmbruck. Unter der Überschrift „Schönheit“ treten ausgewählte Arbeiten des Duisburger Bildhauers mit Skulpturen von Auguste Rodin in einen Dialog und zeigen, wie sich das Schönheitsideal und das damit verbundene Menschenbild im Wechsel vom 19. zum 20. Jahrhundert verändern.

Mit mehr als hundert Werken und Leihgaben aus nationalen und internationalen Museen geht die Schau nicht streng chronologisch vor, sondern wirft Schlaglichter auf entscheidende Momente und stellt den beiden Hauptprotagonisten dabei Werke von Zeitgenossen und jüngeren Künstlern zur Seite, unter ihnen Hans (Jean) Arp, Camille Claudel und Henri Matisse.

www.lehmbruckmuseum.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

13.02.2019

Tipps für barrierefreie Kurztrips in NRW

Zur NRW-Tournews

13.02.2019

Frist verlängert: #urbanana-Awards gehen in die 2. Runde Neue Ideen für städtetouristische Projekte gesucht

Zur Pressemitteilung

19.02.2019

Reiseland NRW lockt Briten mit Stadt- und Outdoortipps

Zur Branchennews

28.01.2019

Schöne Übersicht vom @Tourismusblog zu den 25 digitalen Trends im Tourismus 2019: https://t.co/wpGXnCaJWo #Digitalisierung

Tourismus NRW auf Twitter folgen

25.01.2019

Das CIM-Scout-Team hat das Tagungsland NRW unter die Lupe genommen – und sie waren ziemlich beeindruckt, wenn man i… https://t.co/giQjbWCkqn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

13.02.2019

Übernachten auf Zeche Zollverein: Design-Hotel eröffnet

Zur NRW-Tournews

24.01.2019

Bei der 12. OWL Kulturkonferenz am 12. Februar im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn wird die Frage diskutiert… https://t.co/58wZmYgrEB

Tourismus NRW auf Twitter folgen