10.12.2014

Marta Herford ist „Museum des Jahres“

„Zeitgenössische Kunst im Einklang mit einer außergewöhnlichen Architektur“

Autor: Silke Dames

Das Marta Herford ist das „Museum des Jahres 2014“. Mit der Auszeichnung würdigt die deutsche Sektion des Internationalen Kunstkritikerverbandes (AICA) das 2005 eröffnete Haus, weil es „auf beeindruckende Weise zeigt, wie die Erfahrung und Vermittlung zeitgenössischer Kunst mit einer außergewöhnlichen Architektur in Einklang zu bringen ist.“ Der Museumsbau mit seinen geschwungenen Formen wurde vom US-amerikanischen Stararchitekten Frank O. Gehry entworfen.

Zur „Ausstellung des Jahres 2014“ wählten die Kritiker eine Schau zum Werk des französischen Künstlers Pierre Huyghe, die das Museum Ludwig in der ersten Jahreshälfte realisiert hat. Auch eine dritte Auszeichnung ging nach NRW: Den Titel „Besondere Ausstellung 2014″ erhielt das Projekt „Hauptstraße 85a“ in Pulheim bei Köln. Der Künstler Gregor Schneider hat dafür die Synagoge Stommeln mit einer Fassade eines kleinbürgerlichen Einfamilienhauses eingehüllt, so dass das ehemalige Gebetshaus unsichtbar ist.

Internet: http://marta-herford.de/ | www.synagoge-stommeln.de/ | www.museum-ludwig.de | www.aica.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

11.01.2022

Lust auf ein wirklich spannendes #Praktikum? Ab Mitte Juli bieten wir Einblicke in ganz unterschiedliche Bereiche w… https://t.co/UHG0onEE3L

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.12.2021

Renommierter Kulturmarken-Award an Tourismus NRW überreicht

Zur Pressemitteilung

17.12.2021

Beherbergungsstatistik Januar - Oktober 2021

Zur Branchennews

07.01.2022

Der Naturpark Sauerland Rothaargebirge ist als Qualitäts-Naturpark ausgezeichnet worden und hat's mit seiner Bewert… https://t.co/3GUWfz79v7

Tourismus NRW auf Twitter folgen

14.01.2022

Das @Wandermagazin sucht wieder Deutschlands schönsten Wanderweg und #DeinNRW ist unter den Nominierten zweifach ve… https://t.co/BN0eesbNFz

Tourismus NRW auf Twitter folgen