10.12.2014

Marta Herford ist „Museum des Jahres“

„Zeitgenössische Kunst im Einklang mit einer außergewöhnlichen Architektur“

Autor: Silke Dames

Das Marta Herford ist das „Museum des Jahres 2014“. Mit der Auszeichnung würdigt die deutsche Sektion des Internationalen Kunstkritikerverbandes (AICA) das 2005 eröffnete Haus, weil es „auf beeindruckende Weise zeigt, wie die Erfahrung und Vermittlung zeitgenössischer Kunst mit einer außergewöhnlichen Architektur in Einklang zu bringen ist.“ Der Museumsbau mit seinen geschwungenen Formen wurde vom US-amerikanischen Stararchitekten Frank O. Gehry entworfen.

Zur „Ausstellung des Jahres 2014“ wählten die Kritiker eine Schau zum Werk des französischen Künstlers Pierre Huyghe, die das Museum Ludwig in der ersten Jahreshälfte realisiert hat. Auch eine dritte Auszeichnung ging nach NRW: Den Titel „Besondere Ausstellung 2014″ erhielt das Projekt „Hauptstraße 85a“ in Pulheim bei Köln. Der Künstler Gregor Schneider hat dafür die Synagoge Stommeln mit einer Fassade eines kleinbürgerlichen Einfamilienhauses eingehüllt, so dass das ehemalige Gebetshaus unsichtbar ist.

Internet: http://marta-herford.de/ | www.synagoge-stommeln.de/ | www.museum-ludwig.de | www.aica.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

12.08.2017

Schalke im Laufschritt: Neuer Sightrun führt durch Gelsenkirchen

Zur NRW-Tournews

01.08.2017

Ab sofort online: Digitales Trendmagazin über Mobilität im Tourismus

Zur Pressemitteilung

17.08.2017

Meeting- & EventBarometer 2016: NRW verzeichnet Aufwärtstrend

Zur Branchennews

18.08.2017

Gut sieht's aus in NRW, 7,4% Zuwachs bei den Ankünften im Vergleich zum Vorjahreszeitraum - Rekordverdächtig! https://t.co/COHkXzUT9M

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.08.2017

Wunderschön! Die WDR-Radtour 2017 wird Sonntag, 20.15 im WDR gezeigt. Die #WDR4-Janine waren für @DeinNRW unterwegs. #NRWRadtour

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.08.2017

neueheimat.ruhr: Großprojektionen im Ruhrgebiet

Zur NRW-Tournews

18.08.2017

Mit den Newslettern von Tourismus NRW auf dem Laufenden bleiben - so einfach kann das sein: https://t.co/0PbyFtx53C

Tourismus NRW auf Twitter folgen