Auslandsmarketing

Die Stärkung von Bekanntheit und Image des Reiselands NRW und seiner touristischen Regionen ist oberste Prämisse des Tourismus NRW. Dabei spielt nicht nur der wichtige innerdeutsche Quellmarkt eine Rolle, auch Gäste aus dem Ausland werden durch gezielte Marketingmaßnahmen in den Quellmärkten angesprochen, um sie vom Reiseland Nordrhein-Westfalen zu überzeugen.

Nachdem sich die Marktbearbeitung zunächst auf die volumenstärksten Quellmärkte Niederlande, Großbritannien und Belgien konzentriert hatte, wurde das Betätigungsfeld, angestoßen durch die Landestourismusstrategie, auf weitere Potenzialmärkte wie Polen, China oder die USA ausgeweitet.

Für alle, die sich näher mit dem Thema Incoming beschäftigen möchten, steht unter anderem ein Leitfaden mit dem Titel „Auslandsmarketing leicht gemacht“ bereit. Hierin finden sich praktische Tipps zur Internationalisierung des eigenen Angebots. Da der Leitfaden im Rahmen des von 2016 bis 2019 laufenden EFRE-Projekts „Auslandsmarketing: Fit im Netzwerk“ entstanden ist, konzentriert er sich vor allem auf die darin bearbeiteten Quellmärkte Niederlande, Großbritannien und Belgien.

IHR KONTAKT

Julia Bauer

Teamleiterin Auslandsmarketing, Veranstaltungen
Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320 -541
Telefax: +49 (0) 211 91 320 -555