In dieser nachgebauten Kulisse von Pink Floyds The Wall Tour 1980-81 sind origi-nal Kostüme, Requisiten, Masken, aufblasbare Figuren und Bühnenbilder zu sehen. Die Tour gastierte auch acht Nächte lang in Dortmund.

13.06.2018

London, Rom, Dortmund: Finaler Termin für Pink Floyd-Schau steht fest

Unveröffentlichte Konzertaufnahmen, Original-Instrumente und viele persönliche Erinnerungstücke der Bandmitglieder gehören zu den Highlights

Autor: Silke Dames

Der Termin steht fest, der Kartenvorverkauf beginnt: Vom 15. September 2018 bis 10. Februar 2019 ist die weltweit erste Pink Floyd-Ausstellung in Dortmund zu sehen. Nach der Premiere im Victoria and Albert Museum wandert die Schau mit dem Titel „The Pink Floyd Exhibition: Their Mortal Remains“ über Rom ins Dortmunder U, weit sichtbares Wahrzeichen der Stadt und Zentrum für Kunst und Kreativität.

Die multimediale Erlebnisausstellung blickt zurück auf mehr als fünf Jahrzehnte prägende Rockgeschichte. Bisher unveröffentlichte Konzertaufnahmen, Original-Instrumente, unbekannte Notizen und viele persönliche Erinnerungstücke der Mitglieder der britischen Kultband gehören zu den Highlights der Schau.

www.pinkfloydexhibition.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

05.12.2018

Neues Kulturticket fürs Ruhrgebiet erhältlich

Zur NRW-Tournews

07.12.2018

Vertreter aus Politik, Tourismus und Kultur diskutieren beim Kulturfachkongress in Münster

Zur Pressemitteilung

04.12.2018

Tourismus NRW legt Natur-Magazin neu auf

Zur Branchennews

10.12.2018

@FerienamRursee Das freut uns 😊. Viel Spaß damit! Und vielleicht ist ja der ein oder andere geeignete Urlubs- und Ausflugstipp dabei.

Tourismus NRW auf Twitter folgen

10.12.2018

Da sind wir mal gespannt: Die @UNWTO und Pokémon-Go-Entwickler Niantic wollen gemeinsam Augmented-Reality-Anwendung… https://t.co/M1O8XCsAe1

Tourismus NRW auf Twitter folgen

05.12.2018

Ländlicher Raum lockt Besucher mit kulturellen Schätzen

Zur NRW-Tournews

10.12.2018

Wir haben unsere Natur-Spezialausgabe des NRW-Magazins noch mal überarbeitet und neu aufgelegt - weil die Nachfrage… https://t.co/Co6xzSw1K2

Tourismus NRW auf Twitter folgen