05.04.2017

Literatur- und Musikfest zieht durch Schlösser und Scheunen

Kunsthalle Bielefeld und das Museum Marta Herford sind erstmals dabei

Autor: Silke Dames

Heimat ist das Thema des Festivals „Wege durch das Land“, das vom 25. Mai bis zum 13. August 2017 durch die Ferienregion Teutoburger Wald zieht. Das Besondere: Die Themen aller 24 Lesungen, Konzerte und Aufführungen sind jeweils eng mit dem Aufführungsort verknüpft. So finden etwa am 27. Mai am Segelflugplatz Oerlinghausen Lesungen zu den Themen Aufbruch und Sehnsucht statt, einen Tag später liest die Schauspielerin Margarita Broich im Ziegeleimuseum Lage aus dem Lebensbericht einer Zieglerfrau in Lippe.

An vielen Orten ist das Literatur- und Musikfest, das zum 18. Mal stattfindet, erstmals zu Gast, darunter Schloss Fürstenberg, Gut Holthausen, die Kunsthalle Bielefeld, das Museum Marta Herford und die Dreckburg bei Salzkotten. An letztgenanntem Ort gestaltet die Schauspielerin Bibiana Beglau das Finale der Veranstaltungsreihe.

Internet: www.wege-durch-das-land.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

13.06.2018

15 Jahre c/o pop Festival Köln: Nachwuchsbands und Shooting-Stars

Zur NRW-Tournews

15.06.2018

Neue Magazine machen Lust auf Städtetrips in NRW

Zur Pressemitteilung

07.06.2018

Eventplaner zu Gast in NRW

Zur Branchennews

18.06.2018

Beeindruckende Zahlen, die wiedermal zeigen, wie wichtig #Tourismus inzwischen als Wirtschaftsfaktor ist: Über 378… https://t.co/3JUH5sJeGz

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.06.2018

Unser Tipp für heute: #grünaufgetischt verfolgen. Zum ersten Mal gibt's nämlich heute in Deutschland den "Tag der n… https://t.co/Z2d9NX3c9P

Tourismus NRW auf Twitter folgen

13.06.2018

London, Rom, Dortmund: Finaler Termin für Pink Floyd-Schau steht fest

Zur NRW-Tournews

15.06.2018

@snoopsmaus @tonia_haag @Teilzeitreisen @Niederlandeblog @WahlheimatRuhr @breitengrad66 Leider nicht - aber viellei… https://t.co/R1vrNjjOCl

Tourismus NRW auf Twitter folgen