Blick auf Corvey von der Weser aus

06.05.2015

Literatur und Musik in Schlössern, Klöstern und auf Höfen

Am Literatur- und Musikfest „Wege durch das Land“ beteiligen sich 185 Künstler aus 19 Ländern

Autor: Silke Dames

Ein ganzes Dorf wird zum Literatur-Projekt: Die Künstler Robert Stadlober und Andreas Spechtl verlegen Anfang Juli für zwei Wochen ihren Lebensmittelpunkt in das kleine Dorf Heimsen an der Weser, um Verbindungen zwischen dem Ortsteil von Petershagen und dem Rest der Welt aufzuspüren und nachzuzeichnen. Die Ergebnisse präsentieren sie am 11. und 12. Juli 2015 in Text und Musik.

Das 16. Literatur- und Musikfest „Wege durch das Land“ führt nicht nur in das kleine Dorf: Vom 14. Mai bis 8. August 2015 gehören verschiedene Renaissanceschlösser, barocke Herrenhäuser, Klöster und Höfe sowie die freie Natur zu den Schauplätzen der Veranstaltungsreihe. Insgesamt 185 Künstler aus 19 Ländern beteiligen sich, darunter Fritzi Haberlandt, die als Schauspielerin in Residence unter anderem Mary Shelleys „Frankenstein“ ganz neu erarbeitet und vom 3. bis 5. Juli 2015 im Gut Holzhausen in Nieheim vorstellt. Die Unesco-Welterbestätte Schloss Corvey bildet am 25. Juli 2015 den Rahmen für eine Lesung von Katharina, Anna und Nellie Thalbach. Zum Finale wird eine Wanderung von Musikern, Schriftstellern und Biologen begleitet.

Internet: wege-durch-das-land.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

16.01.2019

Neue Welten im Museum Folkwang

Zur NRW-Tournews

19.12.2018

#urbanana-Awards werden 2019 zum zweiten Mal vergeben: Neue Ideen für städtetouristische Projekte gesucht

Zur Pressemitteilung

14.01.2019

Reiseland NRW präsentiert sich auf der Vakantiebeurs

Zur Branchennews

21.01.2019

Wir schließen uns an und sagen ebenfalls: #JazuWeltoffenheit! https://t.co/qu4vlJb9Mn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.01.2019

Heute beginnt die Tour #CIMscoutNRW durch das Tagungsland NRW. Startpunkt ist der #Alpenpark in #Neuss im Hotel Fir… https://t.co/r9mMU1cSHu

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.01.2019

Neuer Qualitätsweg im Teutoburger Wald ausgezeichnet

Zur NRW-Tournews

21.01.2019

So düster ist er normalerweise nicht, unser @Veit_Lawrenz 😂. Aber es ist ja noch früh. Wir sind jedenfalls gespannt… https://t.co/mCH8FCkMF4

Tourismus NRW auf Twitter folgen