Viel Raum für Kunst: Skulpturen in der Ausstellungshalle

11.06.2014

Lehmbruck Museum feiert 50. Geburtstag

Eine Rekonstruktion der Eröffnungsschau von 1964 ist eines der Jubiläumsgeschenke

Autor: Silke Dames

Duisburg (nrw-tn). Zum 50. Geburtstag des Duisburger Lehmbruck Museums zeigt das Ausstellungshaus seine Eröffnungsschau von 1964: Vom 14. Juni 2014 bis 18. Januar 2015 ist die Rekonstruktion der ersten Ausstellung zu sehen. Die präsentierten Werke sind Highlights der Sammlung und zugleich bedeutende Beispiele des Surrealismus, des Expressionismus, der konstruktivistischen Skulptur und der Klassischen Moderne. Sie stammen von Künstlern wie Hans Arp, Alexander Calder, Max Ernst, Alberto Giacometti, Pablo Picasso, Auguste Rodin und David Smith. Ausgestellt sind die Werke im frisch sanierten Lehmbruck-Trakt, der ein Jahr lang wegen Renovierungsarbeiten gesperrt war und zum Jubiläum wiedereröffnet wird.

Aus Anlass des Geburtstages startet auch die Reihe „Sculpture 21st“: In den kommenden sechs Monaten zeigen einige der wichtigsten Bildhauer der Gegenwart ihre Werke in der Glashalle. Die wechselnden Arbeiten unternehmen eine Standortbestimmung zur Skulptur des 21. Jahrhunderts. Eröffnet wird die Reihe mit Tino Sehgals Choreografie „Kiss“, die berühmte Kussszenen der Kunstgeschichte von Künstlern wie Klimt, Brancusi und Rodin zitiert.

Rund um das Museum findet zum Jubiläum am 14. und 15. Juni ein Parkfest mit Fotoshooting, Musik, Kunststationen der Duisburger Künstler und Skulpturenworkshops für Kinder statt. Am Sonntag ist Familientag.

Schon in den 1920er Jahren hatte die Stadt Duisburg die Bedeutung Wilhelm Lehmbrucks und seines bildhauerischen Werks erkannt. Schließlich hat der Architekt Manfred Lehmbruck, Sohn des Bildhauers, nach dem zweiten Weltkrieg ein Museum speziell für das Werk seines Vaters entworfen, das eine ideale Symbiose zwischen der Kunst und Architektur darstellt.

Internet: www.lehmbruckmuseum.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

16.01.2019

Neue Welten im Museum Folkwang

Zur NRW-Tournews

19.12.2018

#urbanana-Awards werden 2019 zum zweiten Mal vergeben: Neue Ideen für städtetouristische Projekte gesucht

Zur Pressemitteilung

14.01.2019

Reiseland NRW präsentiert sich auf der Vakantiebeurs

Zur Branchennews

21.01.2019

Wir schließen uns an und sagen ebenfalls: #JazuWeltoffenheit! https://t.co/qu4vlJb9Mn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.01.2019

Heute beginnt die Tour #CIMscoutNRW durch das Tagungsland NRW. Startpunkt ist der #Alpenpark in #Neuss im Hotel Fir… https://t.co/r9mMU1cSHu

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.01.2019

Neuer Qualitätsweg im Teutoburger Wald ausgezeichnet

Zur NRW-Tournews

21.01.2019

So düster ist er normalerweise nicht, unser @Veit_Lawrenz 😂. Aber es ist ja noch früh. Wir sind jedenfalls gespannt… https://t.co/mCH8FCkMF4

Tourismus NRW auf Twitter folgen