Gedeckter Tisch im Restaurant

24.03.2021

Laschet kündigt Modellprojekte für Corona-Öffnungen an

Offenbar Köln, Aachen, Winterberg und Kreis Warendorf dabei

Autor: Tonia Haag

In Nordrhein-Westfalen sollen nach den Worten von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet zeitnah sichere Corona-Öffnungskonzepte getestet werden. Man wolle dies sehr schnell nach Ostern möglich machen, sagte Laschet am Mittwoch im nordrhein-westfälischen Landtag. „Wir müssen einfach jetzt ein neues Kapitel aufschlagen. Das reine Schließen ist an seine Grenzen gekommen“, erklärte der Ministerpräsident.

Seinen Worten zufolge soll es fünf bis sechs Modellregionen geben; sowohl kleine, mittlere und große Städte als auch Landkreise sollen demnach beteiligt werden. In den kommenden Tagen sollen die Modellregionen vorgestellt werden, in denen dann unter anderem mithilfe von konsequentem Testen und digitaler Kontaktnachverfolgung Besuche von Kinos, Restaurants oder Sportveranstaltungen ermöglicht werden sollen.

Die Möglichkeit von Modellprojekten hatten Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder bei ihrem letzten Treffen am Montag vereinbart.

Update vom 26.3.21:

Medienberichten zufolge wurden Köln, Aachen, Winterberg und der Kreis Warendorf als Modellregionen ausgewählt. Laut Landesregierung gibt es noch keine Entscheidung.

WEITERE INFORMATIONEN

07.04.2021

Neuer Schmökerstoff zum Wegträumen: In unserem NRW-Magazin geht's diesmal u.a. um Industriekultur, Schlösser, Burge… https://t.co/XIrZS0CBGW

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.03.2021

Beuys & Bike: Auf dem Rad zum Jubilar

Zur Pressemitteilung

25.03.2021

Neues Reisemagazin stellt kulturelle Highlights in den Vordergrund

Zur Branchennews

06.04.2021

Synonym für Top-Radreiseregion mit 11 (oder 12) Buchstaben? @Muensterland 🚴😊! Laut Radreiseanalyse des @FahrradClub… https://t.co/CnHy4JjEfF

Tourismus NRW auf Twitter folgen

09.04.2021

Die Zeit für Städtereisen wird wieder kommen. Wer sich schon mal Appetit holen möchte: gleich mal auf unserer neuen… https://t.co/V4JYPF2nNX

Tourismus NRW auf Twitter folgen