Blick vom Kalvarienberg Alendorf in der Eifel

17.03.2021

Laschet hält Lockerungen für Tourismus für fraglich

Bund und Länder wollen am 22. März über das Thema beraten

Autor: Tonia Haag

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet sieht Lockerungen für den Deutschlandtourismus in den Osterferien skeptisch. Ob für Deutschland der Tourismus am 22.3. bei steigenden Inzidenzen geöffnet werde, halte er „eher für fraglich“, sagte Laschet am 16. März. Am 22. März treffen sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder erneut, um über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise zu beraten. Bei ihrem letzten Treffen am 3. März hatten sie sich darauf verständigt, dann unter anderem über weitere Öffnungsschritte und Perspektiven für die Themen Reisen und Hotels zu beraten.

Die gesamte Pressekonferenz von Ministerpräsident Laschet und Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann: www.land.nrw (Aussagen zum Tourismus um Minute 19)

WEITERE INFORMATIONEN

30.11.2021

@StadtRevue, @KulturWest und @thedorf_de haben neue englischsprachige Stadtmagazine zu Köln, Düsseldorf und Ruhrgeb… https://t.co/SE88g9C8lb

Tourismus NRW auf Twitter folgen

10.11.2021

Beuys & Bike gewinnt renommierten Kulturmarken-Award

Zur Pressemitteilung

01.12.2021

Studierende entwickeln Antworten auf touristische Fragestellungen

Zur Branchennews

25.11.2021

Ampel-Koalitionsvertrag lässt für #Deutschlandtourismus hoffen: Mehr Koordination, mehr Austausch, Modernisierung,… https://t.co/gekOg6xSAr

Tourismus NRW auf Twitter folgen

03.12.2021

Noch ein Ritterschlag für #MeinRuhrgebiet! @NatGeo hat es als eines der Top-25-Reiseziele für 2022 ausgewählt. Wir… https://t.co/IpxctUDOhv

Tourismus NRW auf Twitter folgen