Logo des Deutschen Fairness-Preises

10.11.2014

Landidyll Hotels erhalten Deutschen Fairness-Preis

Auszeichnung basiert auf Kundebefragung

Autor: Tonia Haag

Die Landidyll-Hotels sind für ihre Fairness ausgezeichnet worden. Beim Deutschen Fairness-Preis landeten sie unter den besten drei fairen Hotelkooperationen in Deutschland. In der Kategorie „Zuverlässigkeit“ belegten sie sogar den ersten Platz. Der Preis wurde dieses Jahr zum ersten Mal vergeben. Verliehen wird er vom Deutschen Institut für ServiceQualität im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv.

Der Präsident der Landidyll-Kooperation, Theo Wilmink, zeigte sich erfreut über die Ehrung. „Diese Auszeichnung ist für uns Anerkennung unserer Bemühungen und Ansporn zugleich, die Gästewünsche und -erwartungen weiter sehr ernst und wichtig zu nehmen“, erklärte er. Wilmink ist zugleich Inhaber des Landidyll Wilminks Parkhotel in Neuenkirchen im Münsterland. Das Haus wurde vor zwei Jahren als erster und bislang einziger Betrieb in NRW mit dem ServiceQualitätssiegel der Stufe III ausgezeichnet.

Nach Angaben des Deutschen Instituts für Servicequalität basiert die nun verliehene Auszeichnung auf einer umfangreichen Verbraucherbefragung zum Thema Fairness, für die mehr als 40.000 Kundenmeinungen eingeholt worden seien. Rund 350 Unternehmen kamen demnach in die Auswertung. Aufgrund des Urteils der Befragten seien dann die fairsten Unternehmen in 31 Branchen ausgemacht und ausgezeichnet worden.

Internet: www.landidyll.com

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

12.08.2017

Schalke im Laufschritt: Neuer Sightrun führt durch Gelsenkirchen

Zur NRW-Tournews

01.08.2017

Ab sofort online: Digitales Trendmagazin über Mobilität im Tourismus

Zur Pressemitteilung

21.08.2017

Beherbergungsstatistik Januar bis Juni 2017

Zur Branchennews

22.08.2017

Der MICE-Markt der Zukunft ist in NRW: Die Zahl der Veranstaltungen und Teilnehmer wächst https://t.co/jT9EGJNi5Y

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.08.2017

Tolles Reiseland, tolle Zahlen: rund 11 Millionen Gästeankünfte wurden im ersten Halbjahr 2017 in #NRW gezählt https://t.co/OV026ZV1eO

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.08.2017

neueheimat.ruhr: Großprojektionen im Ruhrgebiet

Zur NRW-Tournews

18.08.2017

Gut sieht's aus in NRW, 7,4% Zuwachs bei den Ankünften im Vergleich zum Vorjahreszeitraum - Rekordverdächtig! https://t.co/COHkXzUT9M

Tourismus NRW auf Twitter folgen