Touristisches Datenmanagement

Die Entwicklungen im Bereich Big Data, Internet der Dinge und Künstliche Intelligenz stellen für den Tourismus eine große Herausforderung dar, der sich Tourismus NRW gemeinsam mit seinen Partnern mit dem angestrebten Projekt „Touristisches Datenmanagement Nordrhein-Westfalen – offen, vernetzt, digital“ stellen möchte.

Daten müssen so aufgearbeitet werden, dass sie maschinenlesbar sind und unabhängig von den Ausgabeformaten – vom Smartphone bis zum großen Screen – jedem touristischen Akteur in NRW und darüber hinaus zur Verfügung stehen. Elementar sind hierbei einheitliche Datenstandards und die lizenzrechtliche Öffnung der Daten, die eine entsprechende Sichtbarkeit entwickeln sollen. Denn die Daten sollen sowohl von lokalen Akteuren als auch von Externen genutzt und verbreitet werden, damit der NRW-Tourismus regional wie überregional in allen Ausgabeformaten und auf allen -kanälen die größtmögliche Sichtbarkeit erhält und so seine Relevanz auch digital und für die Zukunft halten und ausbauen kann.

Das Projekt wird gefördert durch:

Logo_EFRE_mit_Zuk_RGB_jpg      003

AKTUELLE INHALTE

IHR KONTAKT

Christian Stühring

Bereichsleiter Umsetzung Landestourismusstrategie, Unternehmensentwicklung und Marktforschung
Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320 -545
Telefax: +49 (0) 211 91 320 -555

Dirk Jugert

Projektmananger Touristisches Datenmanangement NRW: offen, vernetzt, digital
Völklinger Str. 4, 40219 Düsseldorf
+49 (0) 211 91 320 -598
+49 (0) 211 91 320 -555

Pascal Helfer

Trainee „Touristisches Datenmanagement NRW: offen, vernetzt, digital“
Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320 -533
Telefax: +49 (0) 211 91 320 -555