29.06.2018

Tourismus NRW präsentiert sich auf Sommerfest der NRW-Landesvertretung

Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Mitglieder des NRW-Landeskabinetts gehörten zu den Gästen in Berlin

Autor: Silke Dames

Auf dem Sommerfest der NRW-Landesregierung in Berlin hat Tourismus NRW das Reiseland Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Auf Einladung der Staatskanzlei war der Landesverband am 26. Juni 2018 in der Hauptstadt vertreten. Schwerpunktthemen waren das 2019 anstehende Jubiläumsjahr „100 Jahre Bauhaus“, das auch in NRW groß gefeiert wird, sowie das Projekt „NRW als Destination für Urban Lifestyle und Szene“, kurz #urbanana, in dem Tourismus NRW gemeinsam mit Partnern aus Köln, Düsseldorf und dem Ruhrgebiet urbane Räume und ihre Szenen als Reiseziele auch international bekannter machen möchte. Für Hingucker am Stand sorgte insbesondere der niederländische Künstler Stephan Brusche, der Kunstwerke aus Bananen schnitzt.

Unter dem Motto „Miteinander gestalten, miteinander vernetzen: NRW miteinander“ waren über 1800 Gäste zum Fest der NRW-Landesregierung  gekommen, darunter auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Mitglieder des Landeskabinetts.

 

WEITERE INFORMATIONEN

16.01.2019

Neue Welten im Museum Folkwang

Zur NRW-Tournews

19.12.2018

#urbanana-Awards werden 2019 zum zweiten Mal vergeben: Neue Ideen für städtetouristische Projekte gesucht

Zur Pressemitteilung

14.01.2019

Reiseland NRW präsentiert sich auf der Vakantiebeurs

Zur Branchennews

22.01.2019

Camping boomt und das zeigt sich auch bei der Zahl der neuzugelassenen Reisemobile und Caravans: Über 71.000 waren… https://t.co/BE8ohX34Te

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.01.2019

Wir schließen uns an und sagen ebenfalls: #JazuWeltoffenheit! https://t.co/qu4vlJb9Mn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.01.2019

Neuer Qualitätsweg im Teutoburger Wald ausgezeichnet

Zur NRW-Tournews

21.01.2019

Heute beginnt die Tour #CIMscoutNRW durch das Tagungsland NRW. Startpunkt ist der #Alpenpark in #Neuss im Hotel Fir… https://t.co/r9mMU1cSHu

Tourismus NRW auf Twitter folgen