Frau im Business-Kostüm zeigt auf Checkliste

13.07.2020

Landesregierung beschließt Änderungen an Corona-Schutzverordnung

Unter anderem entschärfte Auflagen für öffentliche Veranstaltungen

Autor: Tonia Haag

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat Änderungen an der Corona-Schutzverordnung beschlossen. Unter anderem müssen laut aktualisierter Fassung erst für Kultur- und andere Veranstaltungen mit mehr als 300 Personen besondere Hygienekonzepte vorgelegt werden. Zuvor lag die Grenze bei 100 Personen. Die neue Verordnung tritt am 15. Juli in Kraft und gilt bis zum 11. August.

Andere Beschränkungen bleiben jedoch erhalten. So sind etwa Festivals oder Volksfeste bis zum 31. Oktober weiter untersagt. Auch Clubs oder Diskotheken müssen bis dahin geschlossen bleiben. Weiterhin gelten in vielen Bereichen zudem Abstandsregeln, Mund-Nasen-Bedeckungspflicht und die Sicherstellung von Nachverfolgbarkeit bei Infektionsketten.

Für die Einreise aus Risikogebieten gilt Quarantänepflicht, es sei denn, es wird ein negativer Corona-Test vorgelegt. Übernachtungsbetriebe dürfen im Regelfall nur Personen mit Wohnsitz in der EU und einigen weiteren europäischen Staaten aufnehmen. Bei Reisenden aus Risikogebieten und –einrichtungen muss im Regelfall ein maximal 48 Stunden alter negativer Corona-Text vorgelegt werden.

Weitere Informationen: www.land.nrw

Die gesamte Corona-Schutzverordnung in der ab dem 15. Juli gültigen Fassung gibt es hier: www.mags.nrw.

Die zugehörigen Hygiene- und Infektionsschutzstandards sind hier zu finden: www.mags.nrw.

Die Coronaeinreiseverordnung gibt es hier: www.land.nrw

WEITERE INFORMATIONEN

14.04.2021

Was Essen ausmacht? @UNESCOWelterbe, Industriekultur, Kunst und Kultur von Weltrang, ganz viel Grün und so viel meh… https://t.co/nttkBfwQLp

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.03.2021

Beuys & Bike: Auf dem Rad zum Jubilar

Zur Pressemitteilung

25.03.2021

Neues Reisemagazin stellt kulturelle Highlights in den Vordergrund

Zur Branchennews

13.04.2021

Düsseldorfer Musikgeschichte gibt's jetzt auch auf der Plattform Google Arts & Culture. Rein in die digitale Ausste… https://t.co/bYqhmsSSX8

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.04.2021

Radtouren kann man nie genug planen 🚴😍. 15 der schönsten Touren durch #DeinNRW gibt's samt Geheimtipps am Wegesrand… https://t.co/3hCKZZEASD

Tourismus NRW auf Twitter folgen