15.11.2017

Kulturmarken-Award für NRW-Städteprojekt #urbanana

Expertenjury lobte die Entwicklung neuer Partnerschaften mit Szene-Medien und die Förderung der Zusammenarbeit von Kreativ- und Tourismuswirtschaft

Autor: Silke Dames

Das Projekt „NRW als Destination für Urban Lifestyle und Szene“, kurz #urbanana, hat die wichtigste Auszeichnung im Kulturmarketing gewonnen: Bei der Verleihung der Kulturmarken-Awards in Berlin ist das Gemeinschaftsprojekt aus Nordrhein-Westfalen zur „Europäischen Kulturtourismusregion 2017“ gekürt worden.

Ziel des von der EU geförderten Projekts, das Tourismus NRW gemeinsam mit KölnTourismus, Düsseldorf Tourismus und Ruhr Tourismus betreibt, ist die Vernetzung von Kreativwirtschaft und Tourismus sowie die gemeinsame Kommunikation über verschiedene Formate. Das scheint zu gelingen: Bei der Verleihung des Awards am 9. November 2017 lobte die Expertenjury insbesondere die Entwicklung neuer Partnerschaften mit Szene-Medien in NRW und die Förderung der Zusammenarbeit von Kreativ- und Tourismuswirtschaft sowie Stadtgesellschaft.

Die Kulturmarken-Awards werden jährlich in sieben Wettbewerbskategorien für die besten Marketingstrategien aus dem Kulturbereich an Anbieter, Investoren und Tourismusregionen aus ganz Europa vergeben.

Internet: www.dein-nrw.de/urbanana | https://kulturmarken.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

11.06.2021

Der @WDR ist für "Wunderschön" am #Niederrhein geradelt - vorbei an Wassermühlen, Schlössern, mittelalterlichen Stä… https://t.co/P9tmJhxJtb

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.06.2021

Fachkongress zur Bedeutung von kreativen Stadträumen für Tourismus und Standortattraktivität

Zur Pressemitteilung

10.06.2021

Tourismus NRW wirbt in der Schweiz

Zur Branchennews

08.06.2021

Urlaub ohne 🚗? Geht sehr gut in Winterberg. Bei einer @ADAC-Untersuchung zum Thema nachhaltige Mobilität konnte die… https://t.co/R2e0Msw2JP

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.06.2021

Das @UNESCOWelterbe @ZOLLVEREIN ist unglaublich weitläufig, da kann man sich schnell verlaufen oder die spannendste… https://t.co/N820FPygLV

Tourismus NRW auf Twitter folgen