Beim Auftaktfest zur KulturKanal-Feier 2010 spiegelt sich die Beleuchtung im Wasser wieder

25.11.2015

„KulturKanal“ beschert Ruhrgebiet Millioneneinnahmen

Studie zeigt wirtschaftliche Effekte des Projekts

Autor: Tonia Haag

Der „KulturKanal“ im nördlichen Ruhrgebiet war ein voller touristischer und wirtschaftlicher Erfolg. Dem Evaluierungsbericht zum Abschluss des NRW Ziel.2-Förderprojekts „Erlebnispassage Rhein-Herne-Kanal – Ort der Kultur und Schleuse in den Emscher Landschaftspark“ zufolge flossen in den vergangenen drei Jahren 690.000 Euro in das Projekt. Im Gegenzug wurden ökonomische Effekte in Höhe von mindestens 8,2 Millionen Euro erzielt. Das bedeutet, dass für jeden eingesetzten Euro fast zwölf Euro in Form von Wertschöpfung, Medienwert und fiskalen Effekten in die Metropole Ruhr flossen.

Während der Projektlaufzeit vergrößerte sich das Touren- und Erlebnisangebot am Rhein-Herne-Kanal signifikant. Wurden 2011 36 Veranstaltungen angeboten, waren es 2014 knapp 200. Insgesamt besuchten mehr als 200.000 Menschen den „KulturKanal“ während der Projektlaufzeit.

Aufgrund des Erfolgs soll das Projekt fortgesetzt werden. Erste Termine für 2016 stehen bereits fest. So soll es am 24. April wieder eine Schiffparade über den Rhein-Herne-Kanal geben. Weitere Einzelheiten sowie das weitere Programm für 2016 wierden im Internet unter www.kulturkanal.ruhr veröffentlicht.

Der Kulturkanal ist ein Projekt des Regionalverbands Ruhr (RVR) in Kooperation mit den Anliegerkommunen sowie mit dem Wasser- und Schifffahrtsamt Duisburg-Meiderich, Ruhr Tourismus, dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club NRW und der Emschergenossenschaft/Lippeverband.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

17.01.2018

Wuppertal vom Wasser aus entdecken

Zur NRW-Tournews

18.01.2018

Innovationswettbewerb für kulturtouristische Ideen geht in die Verlängerung

Zur Pressemitteilung

17.01.2018

Die Aachener Printe repräsentiert NRW

Zur Branchennews

19.01.2018

Ein Mal ticken wie ein Münsterländer: Das Projekt „Entdecke dein Münsterland“ sucht Journalistinnen und Journaliste… https://t.co/aKK82B7OGR

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.01.2018

Die DZT geht erstmals mit einem dualen Studium an den Start. Theorie und Praxis aus der Touristik in 6 Semestern.… https://t.co/UZI1AP8NvA

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.01.2018

Nicht nur für Nerds: Skurrile Relikte der Computergeschichte

Zur NRW-Tournews

17.01.2018

Die ehemalige Kokerei wird zumindest für's Auge wieder in Betrieb genommen - mit Lichtinstallationen auf dem Denkma… https://t.co/uAQ8xjvrDX

Tourismus NRW auf Twitter folgen