Kind schaut in eine Vitrine, in der Salzkristalle schimmern

06.07.2016

Kulinarische Reise durch Westfälische Salzwelten

In einer Sole-Inhalationskammer können Besucher etwas für ihre Bronchien tun

Autor: Silke Dames

Salz spielt in der Region rund um Soest schon lange eine wichtige Rolle, so hat die Entdeckung der Sole im 19. Jahrhundert zur Gründung zahlreicher Heilbäder geführt. Im Erlebnismuseum Westfälische Salzwelten in Bad Sassendorf können Besucher das Salz und seine Bedeutung für ganz unterschiedliche Bereich näher kennenlernen, seit neuestem auch mit dem Geschmackssinn.

Bei der Führung „Salzig genießen“ zum Beispiel können nach einem Rundgang durch die Dauerausstellung rund um Salz, Sole und Gesundheit bis zu zehn verschiedene Salzvariationen probiert werden. Das Angebot „Holliwalds Restauranttheater“ bietet ein Abendprogramm, wahlweise mit kabarettistischer Dinnershow oder einem Varieté mit Salz und Experimenten. Süße Abwechslung bietet das Museumsbistro Siedehütte, das neben deftigen Kartoffelwaffeln auch süße Kuchen auf der Speisekarte führt.

Das 2015 eröffnete Museum zeigt zum einen, wie Salz entsteht und wie es früher gewonnen wurde. An Mitmach-Stationen können Besucher Sole fördern, diese auf ein Gradierwerk pumpen oder ausprobieren, wie ein Salzknecht seinem Handwerk nachging. Zum anderen sind verschiedene Anwendungen von Salz und Sole Thema. So erfährt man, dass auch Waschmittel, PVC, Glas oder Seife mit Hilfe von Salz hergestellt werden. In einer Sole-Inhalationskammer können Besucher etwas für ihre Bronchien tun.

Internet: www.westfaelische-salzwelten.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

14.04.2021

Was Essen ausmacht? @UNESCOWelterbe, Industriekultur, Kunst und Kultur von Weltrang, ganz viel Grün und so viel meh… https://t.co/nttkBfwQLp

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.03.2021

Beuys & Bike: Auf dem Rad zum Jubilar

Zur Pressemitteilung

25.03.2021

Neues Reisemagazin stellt kulturelle Highlights in den Vordergrund

Zur Branchennews

13.04.2021

Düsseldorfer Musikgeschichte gibt's jetzt auch auf der Plattform Google Arts & Culture. Rein in die digitale Ausste… https://t.co/bYqhmsSSX8

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.04.2021

Radtouren kann man nie genug planen 🚴😍. 15 der schönsten Touren durch #DeinNRW gibt's samt Geheimtipps am Wegesrand… https://t.co/3hCKZZEASD

Tourismus NRW auf Twitter folgen