19.04.2017

ADAC und Tourismus NRW geben Tipps für Naturtrips in NRW

Heft ist in Kooperation von ADAC NRW und Tourismus NRW entstanden

Autor: Julie Sengelhoff

Düsseldorf, 19. April 2017. Eine neue Broschüre von ADAC und Tourismus NRW informiert über besondere Naturerlebnisse in Nordrhein-Westfalen.

In der Publikation „48 Stunden in der Natur in NRW“ von ADAC und Tourismus NRW finden Leser Tipps für verschiedene Zwei-Tages-Programme in NRW. Ob Dülmener Wildpferde im Münsterland, die Bislicher Insel am Niederrhein, der Baumwipfelpfad im Bergischen Land oder die Wisente am Rothaarsteig: Das neue Heft zeigt, welch ungewöhnliche Naturschätze NRW zu bieten hat.

Die Broschüre ist über den ADAC, aber auch über Tourismus NRW erhältlich. Zudem steht sie auf den Internetseiten des touristischen Landesverband unter www.dein-nrw.de/prospekte zum Download bereit.

Weitere Ideen und Angebote für Kurzreisen nach Nordrhein-Westfalen finden sich unter www.dein-nrw.de.

PRESSEKONTAKT

IHR KONTAKT

Julie Sengelhoff

Pressesprecherin, Leiterin Redaktionsteam Social Media
Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320 -512
Telefax: +49 (0) 211 91 320 -555

WEITERE INFORMATIONEN

12.08.2017

Schalke im Laufschritt: Neuer Sightrun führt durch Gelsenkirchen

Zur NRW-Tournews

01.08.2017

Ab sofort online: Digitales Trendmagazin über Mobilität im Tourismus

Zur Pressemitteilung

17.08.2017

Meeting- & EventBarometer 2016: NRW verzeichnet Aufwärtstrend

Zur Branchennews

18.08.2017

Gut sieht's aus in NRW, 7,4% Zuwachs bei den Ankünften im Vergleich zum Vorjahreszeitraum - Rekordverdächtig! https://t.co/COHkXzUT9M

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.08.2017

Wunderschön! Die WDR-Radtour 2017 wird Sonntag, 20.15 im WDR gezeigt. Die #WDR4-Janine waren für @DeinNRW unterwegs. #NRWRadtour

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.08.2017

neueheimat.ruhr: Großprojektionen im Ruhrgebiet

Zur NRW-Tournews

18.08.2017

Mit den Newslettern von Tourismus NRW auf dem Laufenden bleiben - so einfach kann das sein: https://t.co/0PbyFtx53C

Tourismus NRW auf Twitter folgen