Gedeckter Tisch im Restaurant

04.02.2021

Koalitionsausschuss im Bund verständigt sich auf weitere Unternehmenshilfen

Unter anderem profitieren Gastronomie und Unternehmen mit großen Verlusten

Autor: Tonia Haag

Zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie hat sich der Koalitionsausschuss der Großen Koalition im Bund am 3. Februar auf weitere Unterstützungsmaßnahmen geeinigt. Davon profitieren sollen unter anderem Unternehmen mit großen Verlusten sowie gastronomische Betriebe insgesamt.

Unternehmen sollen dem Ergebnispapier zufolge ihre Verluste stärker mit Gewinnen verrechnen können. Dafür soll der geltende steuerliche Verlustrücktrag für 2020 und 2021 auf maximal 10 Millionen beziehungsweise 20 Millionen Euro (bei Zusammenveranlagung) angehoben werden, um den Unternehmen die notwendige Liquidität zu verschaffen. 

Gastronomische Betriebe sollen noch länger von einer auf sieben Prozent gesenkten Mehrwertsteuer profitieren. Die bis zum 30. Juni geltende Regelung soll dafür bis Ende 2022 verlängert werden. 

Für krisenbedingt in Not geratene Selbständige und Beschäftigte mit kleinen Einkommen soll der Zugang zu den Grundsicherungssystemen analog zur pandemiebedingten Erhöhung des Kurzarbeitergelds bis Ende 2021 erleichtert bleiben. Für den Kulturbereich soll ein Anschlussprogramm für das Rettungs- und Zukunftsprogramm „Neustart Kultur“ in Höhe von einer weiteren Milliarde Euro aufgelegt werden.

Alle Ergebnisse des Koalitionsausschusses: www.cdu.de

WEITERE INFORMATIONEN

28.07.2021

Neuheit in @nettetal_de am #Niederrhein: Dort hat ruf Jugendreisen seinen ersten Friendsclub in Deutschland eröffne… https://t.co/9jnc2hHy1C

Tourismus NRW auf Twitter folgen

29.07.2021

Gastgewerbe und Tourismus fordern Offenbleibe-Perspektive und Wechsel in der Corona-Politik

Zur Pressemitteilung

29.07.2021

Tourismus NRW präsentiert Reiseland auf der RDA

Zur Branchennews

22.07.2021

⚠ @DEHOGA_NRW, @deutschetelekom und Bundesverband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft haben unter 0800/9886071 H… https://t.co/d4Jrko1qME

Tourismus NRW auf Twitter folgen

29.07.2021

#DeinNRW hat ein neues @UNESCOWelterbe 😍 Der Niedergermanische Limes, eine insgesamt etwa 400 Kilometer lange, so… https://t.co/QI6lnSqjaJ

Tourismus NRW auf Twitter folgen