Geldscheine

22.03.2020

Kabinett billigt NRW-Rettungsschirm

Auch Soforthilfen für Kleinstunternehmer vorgesehen

Autor: Tonia Haag

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat am Sonntag in einer außerordentlichen Kabinettssitzung die rechtlichen Grundlagen für den angekündigten NRW-Rettungsschirm geschaffen. Bis zu 25 Milliarden Euro sollen demnach bereitgestellt werden, um die Folgen der Krise zu bewältigen. Zu den Maßnahmen gehören unter anderem auch Soforthilfen für Kleinstunternehmen und Solo-Selbständige – in Ergänzung zu Bundesprogrammen. Der Landtag soll am Dienstag in einer Sondersitzung über das Paket abstimmen.

Weitere Informationen: www.land.nrw

WEITERE INFORMATIONEN

21.10.2021

Die Spannung steigt! Zehn Projekte sind für den ersten @ADAC-Tourismuspreis in #DeinNRW, dessen Partner wir sind, n… https://t.co/ydLxMPz7SU

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.10.2021

Nordrhein-Westfalens kreative Metropolen mit neuen englischsprachigen Stadtmagazinen erkunden

Zur Pressemitteilung

18.10.2021

Beherbergungsstatistik Januar - August 2021

Zur Branchennews

18.10.2021

Was wir in unserer Sommerferien-Umfrage schon gesehen hatten, bestätigen jetzt offizielle Zahlen: Es geht deutlich… https://t.co/a3scampcHI

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.10.2021

#ReisenReisen hat eine wunderschöne neue Folge über #DeinNRW gemacht, über besondere (kulturelle) Entdeckungen in l… https://t.co/IZz5PMiFQC

Tourismus NRW auf Twitter folgen