24.01.2018

Irrtümer und Fälschungen der Archäologie

Am 29. März 2018 lädt eine Museumsnacht bei freiem Eintritt zur Führungen und Aktionen zum Thema ein

Autor: Silke Dames

Irren ist menschlich – davon bleiben auch renommierte Wissenschaftler nicht verschont. Die Sonderausstellung „Irrtümer und Fälschungen der Archäologie“ im Archäologiemuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Herne deckt vom 23. März bis 9. September 2018 populäre Fehlurteile aus vergangenen Epochen auf. Über 200 Exponate aus ganz Europa erinnern an teils spektakuläre Betrugsfälle und falsche Einschätzungen. Stammen fossile Knochen aus dem Harz tatsächlich von einem Einhorn? Stieß Heinrich Schliemann in Troja wirklich auf den Schatz des Primaos? Und handelt es sich bei einem archäologischen Fund in Xanten wahrhaftig um die Krone eines fränkischen Fürsten?

Die Besucherinnen der Ausstellung erfahren nicht nur, warum ein Irrtum oder eine Fälschung anfangs durchaus überzeugen konnte. Sie lernen die archäologischen Arbeitsmethoden im Hintergrund kennen. Interaktive Medienstationen sollen den kriminalistischen Spürsinn von kleinen wie großen Besuchern wecken. Dabei wird deutlich: Auch angesehene Wissenschaftler können sich irren. So glaubten die Fachleute im Pariser Museum Louvre fest an die Echtheit eines angebliches Meisterwerks antiker Goldschmiedekunst bis der Fälscher sein Können live unter Beweis stellte.

Zum 15. Museumsgeburtstag am 29. März 2018 lädt „Die Nacht der Irrtümer und Fälschungen“ bei freiem Eintritt zur Führungen und Aktionen rund um die Sonderausstellung ein.

Internet: www.irrtuemer-ausstellung.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

15.08.2018

Neue Stadtführung: Urbane Kultur in Bielefeld entdecken

Zur NRW-Tournews

17.08.2018

Tourismus NRW startet Fotowettbewerb um die besten Motive aus urbanen Szenen in NRW

Zur Pressemitteilung

15.08.2018

Sneak-Preview: "Sound of #urbanana” getestet

Zur Branchennews

17.08.2018

@TravelChris1982 Oh, gern geschehen😊

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.08.2018

Schon mal vormerken: Am 12. November 2018 ist in Berlin wieder Kulturinvest-Kongress, diesmal mit Ruhrgebiet-Schwer… https://t.co/7F4nRAuDoZ

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.08.2018

Spürnase gefragt: Krimitour mit Hund

Zur NRW-Tournews

16.08.2018

Das WDR-Reisemagazin "Wunderschön" hat den Rhein-Erft-Kreis erkundet. Was und wer @Tamina_Kallert dabei besonders b… https://t.co/dPjzC4lxI8

Tourismus NRW auf Twitter folgen