Eine Bank im Kurpark Bad Salzuflen steht in der Sonne.

18.05.2016

IHK-Tourismuspreis Teutoburger Wald für Bad Salzuflen

Jury lobt allergikerfreundliche Kommune als imagefördernd

Autor: Tonia Haag

Die allergikerfreundliche Kommune Bad Salzuflen ist mit dem IHK-Tourismuspreis Teutoburger Wald ausgezeichnet worden. Überzeugt habe die Jury, dass sich bereits zum Start 27 Betriebe aus Hotellerie, Gastronomie, Einzelhandel und Handwerk in das Projekt eingebracht hätten, erklärten die Industrie- und Handelskammern in Detmold und Bielefeld, deren gemeinsamer Tourismusausschuss den Preis verleiht. Das Projekt wirke zudem imagefördernd und strahle in die Region aus.

Der Tourismuspreis wurde in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben. Mit ihm sollen Gastronomiebetriebe, Freizeit- und touristische Einrichtungen oder Einzelpersonen geehrt werden, die mit kreativen Produkten, Dienstleistungen, Marketingkampagnen oder Kommunikationsstrategien Akzente für den Tourismus im Teutoburger Wald setzen und durch ihre touristische Anziehungskraft die heimische Wirtschaft beleben.

Für den Preis wurden 35 Empfehlungen eingereicht. Die Preisverleihung fand während des Tourismustags Teutoburger Wald in der Abtei Marienmünster statt.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

WEITERE INFORMATIONEN

22.06.2021

Das Angebot an Wanderwegen in #DeinNRW ist weiter gewachsen: Im Naturpark Schwalm-Nette gibt's zehn neue barrierear… https://t.co/YaFWEcAju8

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.06.2021

Listen, Baby! Tourismus NRW setzt Musikkampagne mit neuen Inhalten fort

Zur Pressemitteilung

18.06.2021

Beherbergungsstatistik Jan.-Apr. 2021

Zur Branchennews

18.06.2021

Die Bundesnotbremse und das Beherbergungsverbot haben auch im April ihre deutlichen Spuren in der Beherbergungsstat… https://t.co/vacjWFQEml

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.06.2021

Das #radrevier bekommt Zuwachs: In Essen gibt es einen neuen naturnahen #Mountainbike-Trail. Dabei geht’s durch die… https://t.co/ri1BB33wEC

Tourismus NRW auf Twitter folgen