Holzbildhauerin an der Arbeit

07.07.2015

Holzbildhauerfestival in Siegerland-Wittgenstein

Wanderungen in die Wisentwildnis gehören zum Rahmenprogramm

Autor: Silke Dames

Holzbildhauer aus sieben Ländern machen sich im waldreichsten Kreis Deutschlands ans Werk: Vom 9.  bis 15. August 2015 kommen sieben Künstler für sieben Tage lang in das im Kreis Siegen-Wittgenstein gelegene Dorf Stünzel, um dort in der Natur aus Baumstämmen Skulpturen schnitzen. Besucher können den Profis bei der Arbeit über die Schulter schauen, sich mit ihnen unterhalten und austauschen. Ergänzend bietet das 1. Internationale Holzbildhauerfestival im mit nur 50 Einwohnern kleinsten Ortsteil von Bad Berleburg ein Rahmenprogramm, etwa mit täglichen Wanderungen unter anderem in die Wisentwildnis am Rothaarsteig, einer Pilzausstellung, einer Waldschule sowie einer Sternwanderung zum Abschluss des Festivals. Der Eintritt ist frei.

 

Internet: www.holzkunst-stuenzel.de | www.touristik-bad-berleburg.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

12.12.2018

Neue Bereiche im Deutschen Bergbau-Museum eröffnen

Zur NRW-Tournews

07.12.2018

Vertreter aus Politik, Tourismus und Kultur diskutieren beim Kulturfachkongress in Münster

Zur Pressemitteilung

04.12.2018

Tourismus NRW legt Natur-Magazin neu auf

Zur Branchennews

14.12.2018

Und noch ein Tourismuspreis der Sparkassen Westfalen-Lippe geht nach #Südwestfalen: Der Bilderpool der Regionen… https://t.co/j5lH2XZ8qP

Tourismus NRW auf Twitter folgen

14.12.2018

Nicht nur Gäste umwerben, sondern auch die Fachkräfte für Hotellerie und Gastronomie. Wie’s geht, zeigt das Projekt… https://t.co/KN06ahUBZC

Tourismus NRW auf Twitter folgen

12.12.2018

Kultureller und sportlicher Hochgenuss: Die Highlights 2019 in NRW

Zur NRW-Tournews

14.12.2018

Ein, nein zwei herzliche Glückwünsche nach Südwestfalen! Beim Sparkassen-Tourismuspreis 2018 haben der Bilderpool S… https://t.co/aFdVNwsO3M

Tourismus NRW auf Twitter folgen