14.05.2018

Höxter ist Ausrichter der Landesgartenschau 2023

Tourismus NRW war in der vom NRW-Umweltminsterium einberufenen Auswahlkommission vertreten

Autor: Markus Delcuve

Die Stadt Höxter richtet die Landesgartenschau 2023 aus. Dies haben die inzwischen zurückgetretene NRW-Umweltministerin Christina Schulze Föcking und NRW-Bau- und Heimatministerin Ina Scharrenbach am 14. Mai in Düsseldorf bekannt gegeben. Die Landesgartenschau könne Ausgangspunkt für eine weitere städtebauliche und touristische Entwicklung von Höxter und Corvey sein, sagte Schulze Föcking. Die Stadt plant unter anderem Maßnahmen zur Verbesserung der Weser-Zugänge in die Innenstadt, eine Aufwertung seiner historischen Wallanlagen, die die Altstadt umfassen, sowie eine Verbindung des historischen Stadtkerns von Höxter zum Unesco-Welterbe Corvey entlang der Weser. „Die Verbindung von historischer Altstadt und Weltkulturerbe-Stätte stellt ein spannungsreiches Alleinstellungsmerkmal dar“, so Schulze-Föcking weiter.

In der Kommission für die Auswahl der NRW-Landesgartenschaustädte ist neben dem NRW-Umwelt- und Bauministerium, dem Städte- und Gemeindebund NRW, dem Städtetag NRW, der Naturschutzverbände, der Wissenschaft sowie verschiedener Garten- und Landschaftsbauverbände auch der Tourismus NRW vertreten.

Bereits seit 1984 werden in Nordrhein-Westfalen Landesgartenschauen ausgerichtet. Sie sind zu einem wichtigen Instrument einer nachhaltigen Stadtentwicklung geworden. Die nächste Landesgartenschau findet 2020 in Kamp-Lintfort statt.

Internet: www.umwelt.nrw.de | www.hoexter.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

04.05.2021

Das @Neandertal1 tut viel für die #Barrierefreiheit. Neuestes Angebot: ein inklusives Mobile Game durch die Ausste… https://t.co/wrCu3kWjuV

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.04.2021

Neue Reihe: NRWs elektronische Clubszene und Popkultur im Portrait

Zur Pressemitteilung

06.05.2021

DTV fordert einheitliche Öffnungen für Tourismus

Zur Branchennews

30.04.2021

Es gibt wieder frischen Lesestoff über #DeinNRW 😍. Diesmal dreht sich alles um junges Design, Architektur, Kunst un… https://t.co/wBlBQBHRON

Tourismus NRW auf Twitter folgen

05.05.2021

Ruhrgebiet und Fußball, das gehört untrennbar zusammen. @Ruhr_Tourismus will dieses Potenzial jetzt auch touristisc… https://t.co/fwBm44onvl

Tourismus NRW auf Twitter folgen