Breiter Feldweg rechts und links von mächtigen Bäumen flankiert.

17.09.2014

Hier ist der Weg das Ziel: Lippische Alleenstraße eröffnet

Schautafeln und QR-Codes informieren unterwegs über die Historie und den Naturschutz der romantischen Straßen

Autor: Silke Dames

Natur- und geschichtsbegeisterte Reisende finden im Teutoburger Wald ein neues Ausflugsziel: Die Lippische Alleenstraße führt ab sofort auf einem 140 Kilometer langen Rundkurs durch die Region. Offiziell eröffnet wird sie am 19. Oktober 2014, befahrbar ist die Strecke bereits jetzt.  „Alleentore“ in Barntrup und Kalletal markieren den Eingang zu der neuen touristische Route.

Auf einer Tour können Besucher die Vielfalt der Alleen sowie historische Stadtkerne und Parks entdecken und die lippische Berg- und Hügellandschaft überblicken. Schautafeln sowie QR-Codes informieren an den „Alleentoren“ über die Historie und den Naturschutz der baumgesäumten Straßen.

Das Konzept für die Lippische Alleenstraße wurde von der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, der Lippe Tourismus und Marketing AG sowie den Straßenbaubehörden entwickelt. Finanziert wird das Projekt unter anderem durch das europäische Förderprogramm für den ländlichen Raum.

Internet: www.lippische-alleen.de

 

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

10.10.2018

LWL-Museen bieten freien Eintritt für Kinder und Jugendliche

Zur NRW-Tournews

01.10.2018

Tourismus NRW sucht die besten Genuss-Erlebnisangebote

Zur Pressemitteilung

04.10.2018

Tourismus NRW feiert mit beim Tag der deutschen Einheit

Zur Branchennews

16.10.2018

Welcome! Wir freuen uns, gemeinsam mit den Kollegen von @VisitKoeln und @VisitDusseldorf Kooperationspartner und Ga… https://t.co/8MfHveKxWI

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.10.2018

#Oberhausen tut was gegen den Leerstand in der Innenstand und ruft einen "Supermarkt der Ideen" ins Leben. Mitmache… https://t.co/7yVL1eCrWo

Tourismus NRW auf Twitter folgen

10.10.2018

Mit neuer Naturpark-App auf Spurensuche gehen

Zur NRW-Tournews

15.10.2018

Die Kollegen im Ruhrgebiet haben zusammen mit dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr eine neue Touristenkarte entwickelt https://t.co/OmGVGFlugD

Tourismus NRW auf Twitter folgen