Eine Mitarbeiterin von Tourismus NRW ist beim GTM in Dresden im Gespräch mit einer Reiseeinkäuferin.

14.05.2018

Reiseland NRW präsentiert sich internationalen Einkäufern

Neben Tourismus NRW zahlreiche weitere Partner aus dem Land vertreten

Autor: Tonia Haag

Tourismus NRW und zahlreiche weitere Anbieter haben beim Germany Travel Mart (GTM) in Dresden das Reiseland Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Vom 6. bis 8. Mai nutzten sie die Gelegenheit, sich auf der wichtigsten Incoming-Veranstaltung für den Deutschlandtourismus zu präsentieren.

Neben dem touristischen Landesverband gehörten die Tourismusbüros der Städte Aachen, Bonn, Düsseldorf und Köln sowie der Bergischen Drei und des Ruhrgebiets zu den Ausstellern aus Nordrhein-Westfalen. Und auch die Bundeskunsthalle in Bonn, das Beethovenfest Bonn, der Flughafen Düsseldorf und die Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffart (KD)  sowie das Düsseldorfer Modekaufhaus Breuninger und die virtuelle Straßenbahnfahrten-Anbieter Time Ride stellten sich den Fragen der rund 530 Reiseeinkäufer aus etwa 50 Ländern in aller Welt.

Der Germany Travel Mart  wurde in diesem Jahr gemeinsam von der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) und Dresden Marketing veranstaltet. Insgesamt präsentierten sich rund 340 Anbieter und Akteure aus Deutschland. Der nächste GTM wird 2019 in Wiesbaden stattfinden.

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

20.04.2021

So klingt @VisitDusseldorf 🎧😍 . Danke @gntblive fürs Produzieren! #Tourismus https://t.co/VeF2Jzjyrc

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.03.2021

Beuys & Bike: Auf dem Rad zum Jubilar

Zur Pressemitteilung

25.03.2021

Neues Reisemagazin stellt kulturelle Highlights in den Vordergrund

Zur Branchennews

16.04.2021

Radtouren kann man nie genug planen 🚴😍. 15 der schönsten Touren durch #DeinNRW gibt's samt Geheimtipps am Wegesrand… https://t.co/3hCKZZEASD

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.04.2021

Unsere Kollegen aus der Eifel zeigen volles Engagement, wenn's um die Entwicklung barrierefreier Angebote geht 💪. A… https://t.co/ozy0TGRIB7

Tourismus NRW auf Twitter folgen