12.09.2018

Große Gotik-Ausstellung feiert Paderborner Dom

Die Schau ist der Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 950-jährigen Domjubiläum

Autor: Silke Dames

Die Zeit der Gotik ist das Thema einer großen Ausstellung, die das Diözesanmuseum Paderborn vom 21. September 2018 bis 13. Januar 2019 zeigt. Kostbare Exponate aus ganz Europa, darunter die ältesten erhaltenen Architekturzeichnungen, bedeutende Bildhauerwerke, Baupläne sowie Preziosen der Goldschmiedekunst, Elfenbeinschnitzerei und Buchmalerei sind unter der Überschrift „Gotik – Der Paderborner Dom und die Baukultur des 13. Jahrhunderts in Europa“ zu sehen. Dabei wird auch die Rolle des bereits im Jahr 1068 geweihten Paderborner Dom beleuchtet, der mit der Ausstellung sein 950-jähriges Weihejubiläum feiert. Auch bislang noch nie in Deutschland gezeigte Werke, darunter ein Heiliggrabreliquiar aus dem Schatz der Kathedrale von Pamplona, gehören zu den Objekten.

In sechs Ausstellungseinheiten gibt die Schau Einblicke in die technischen und kulturellen Bedingungen für den Siegeszug der innovativen Architektur- und Bildsprache des Mittelalters, die sich von Reims über Paderborn bis nach Riga als neue Formensprache in ganz Europa verbreitet hat.

Internet: www.dioezesanmuseum-paderborn.de

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

19.11.2019

Leitfaden für Kulturtourismus erschienen

Zur Pressemitteilung

31.10.2019

Tourismus NRW knüpft neue Kontakte in Großbritannien

Zur Branchennews

18.11.2019

Also, wer sich danach nicht gleich selbst ins Ruhrgebiet aufmacht... 😍 @Ruhr_Tourismus hat Promis in den Bus gesetz… https://t.co/YB8OhdYiSh

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.11.2019

Das ist mal ein hervorragendes Kosten-Nutzen-Verhältnis: Für jeden €, der in die Römer-Lippe-Route investiert wird,… https://t.co/utT5ciM2QX

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

13.11.2019

Der @dtv_tourismus bietet einen guten Service für Vermieter von Ferienunterkünften: In einer Übersicht gibt's alles… https://t.co/bBkfPK1o6m

Tourismus NRW auf Twitter folgen