Das Museum ist eine Verbindung aus Alt und Neu: In der Mitte der klassizistischen Dreiflügelanlage aus dem 19. Jahrhundert ist ein Glaspavillon eingefügt

10.01.2018

Gratis ins Museum

Beide Landschaftsverbände zusammen bieten Gratis-Tage in insgesamt 30 Museen in NRW

Autor: Silke Dames

Die Museen des Landschaftsverbands  Rheinland (LVR) laden ab sofort einmal im Monat zu einem eintrittsfreien Besuch ein. Beteiligt sind zum einen die LVR-Freilichtmuseen in Kommern und Lindlar, das Max Ernst Museum Brühl, das LandesMuseum Bonn, der Archäologische Park Xanten mit seinem RömerMuseum. Ab 2. Februar 2018 können dann zudem jeweils am ersten Freitag im Monat die sieben Schauplätze des LVR-Industriemuseums gratis besucht werden. Das sind die Zinkfabrik Altenberg und die St. Antony-Hütte in Oberhausen, die Textilfabrik Cromford in Ratingen, die Gesenkschmiede Hendrichs in Solingen, die Papiermühle Alte Dombach in Bergisch-Gladbach, Ermen & Engels in Engelskirchen sowie die Tuchfabrik Müller in Euskirchen. Im Laufe des Jahres kommt außerdem noch das zurzeit wegen Umbau geschlossene Niederrheinmuseum Wesel hinzu. Ausgenommen vom eintrittsfreien Tag sind Sonderausstellungen und Veranstaltungen.

Auch der Landschaftsverband Westfalen setzt 2018 sein Gratisangebot fort und bietet an ausgewählten Tagen kostenfreien Eintritt in die Ausstellungen seiner insgesamt 17 Museen zu den Bereichen Industriekultur, Natur, Handwerk, Kunst, Archäologie, Klosterkultur und Volkskunde.

Internet: www.lvr.de | www.lwl-kultur.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

15.01.2021

Corona-Pandemie beschert auch NRW-Tourismus historischen Einbruch

Zur Pressemitteilung

15.01.2021

erste Hochrechnung für 2020 und aktuelle Beherbergungsstatistik Jan.-Nov. 2020

Zur Branchennews

26.01.2021

Das @Wandermagazin sucht wieder Deutschlands schönsten Wanderweg 🎒😍. #DeinNRW ist mit Hermannshöhen im… https://t.co/mOek4lXeyj

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.01.2021

Eine Erkenntnis aus #Corona-Jahr 2020: Autarke Unterkünfte sind am stärksten gefragt. Besonders schön daher, dass e… https://t.co/aF3r5nFlxO

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

15.01.2021

Den Einbruch der Gäste- und Übernachtungszahlen 2020 auch in #DeinNRW kann man historisch nennen: Die Gästezahlen f… https://t.co/VqELlV2rTn

Tourismus NRW auf Twitter folgen