Schloss Reydt in Mönchengladbach

08.04.2016

Zwei „Tourismus-Oscars“ gehen nach NRW

Rhein-Kreis Neuss und Mönchengladbach dürfen sich über Auszeichnung freuen

Autor: Tonia Haag

Gleich zwei Beiträge aus Nordrhein-Westfalen durften sich bei den diesjährigen „Tourismus-Oscars“ freuen: Der Film „Rhein-Kreis Neuss – Freizeit, Kultur und Geschichte erFahren“ wurde beim Film- und Multimediawettbewerb „Das goldene Stadttor“ mit dem zweiten Preis in der Kategorie „Öko-Tourismus“ ausgezeichnet. In der Kategorie „Städte“ belegte der Mönchengladbach-Filme ebenfalls den zweiten Platz.

Der Imagefilm des Rhein-Kreis Neuss stellt in fünf Minuten das vielfältige Angebot für Radfahrer im Kreisgebiet vor. Seit 2004 ist der Kreis als fahrradfreundlich anerkannt und Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft der fußgänger- und fahrradfreundlichen Städte, Gemeinden und Kreise in NRW (AGFS). Bewohnern und Besuchern bietet er ein 1.000 Kilometer langes Radwegenetz. Der Film ist auf der Online-Plattform Youtube zu sehen: www.youtube.com.

Auch der Imagefilm Mönchengladbachs konnte die Jury überzeugen. In der Kategorie „Städte“ musste er sich lediglich der belgischen Kommune Gent geschlagen geben. Einen eigenen Eindruck kann man sich ebenfalls auf Youtube verschaffen: www.youtube.com.

Mit dem „Goldenen Stadttor“ werden herausragende mediale Marketinginitiativen in der Tourismusbranche gewürdigt. Der Preis wird jedes Jahr auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin vergeben.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

21.06.2017

Ausgezeichnet: Nordeifel ist eine der nachhaltigsten Tourismusdestination Deutschlands

Zur NRW-Tournews

12.06.2017

Neue englische Szene-Guides durch #urbanana

Zur Pressemitteilung

22.06.2017

Beherbergungsstatistik: Überdurchschnittliches Wachstum im April

Zur Branchennews

22.06.2017

Österreich - Frankreich - Belgien: Der Grand Départ lässt das Interesse an Düsseldorfreisen ansteigen… https://t.co/K3o6J8yWiH

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.06.2017

Heute erstmals auf #Schalke: Die Auswertungstagung der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. #Reiseanalyse https://t.co/DeXu8QUFZi

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.06.2017

Neu: Bochum nutzt WhatsApp als touristischen Infokanal

Zur NRW-Tournews

22.06.2017

Best Practice: Bochum Marketing kommuniziert nun auch über #Whatsapp! @bochum_de

Tourismus NRW auf Twitter folgen