Dortmunder U bei Nacht

27.06.2016

NRW-Kultureinrichtungen siegen bei German Brand Award

Ruhr Museum und Dortmunder U erhalten Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung

Autor: Tonia Haag

Gleich zwei Kultureinrichtungen aus Nordrhein-Westfalen sind bei den erstmals ausgelobten German Brand Awards ausgezeichnet worden. Das Ruhr Museum in Essen wurde in der Kategorie „Industry Excellence in Branding“ für seine nachhaltige Markenkommunikation geehrt. In der Kategorie „Culture and Non-Gouvernmental Organization“ erhielt das Dortmunder U die Auszeichnung. Von der Jury wurde dabei lobend hervorgehoben, dass es die Dortmunder Einrichtung schaffe, acht unterschiedliche Institutionen in einer Marke zu vereinen.

Der German Brand Award wird gemeinsam vom German Brand Institute und dem Rat für Formgebung ausgeschrieben. Der Rat war 1953 vom Deutschen Bundestag ins Leben gerufen und vom Bundesverband der deutschen Industrie gestiftet worden. Er verfolgt das Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen zu stärken. Der German Brand Award zeichnet erfolgreiche Markenführung in Deutschland aus.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

18.07.2018

Neu in Winterberg: Rasant rodeln ohne Schnee

Zur NRW-Tournews

17.07.2018

Tourismus NRW gibt digitales Magazin zum Thema Barrierefreiheit heraus

Zur Pressemitteilung

13.07.2018

Neues Trendmagazin rückt Barrierefreiheit in den Fokus

Zur Branchennews

20.07.2018

Ein dickes #ff für das Projekt @katzensprung_de! Auf der neuen Website werden nachhaltige, oft actionreiche Urlaubs… https://t.co/sOY3OC6gaa

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.07.2018

Lust auf einen popkulturellen Streifzug durch #Köln? Wir laden Journalisten am 14. August zu einer exklusiven Tour… https://t.co/Hu2tYulz7G

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.07.2018

Kölner Hotel ohne Mitarbeiter erhält Digital Leader Award

Zur NRW-Tournews

19.07.2018

Ein Hotel so ganz ohne Mitarbeiter vor Ort? Gibt's. Die Macher des Koncept Hotels in #Köln verstehen ihr Haus als A… https://t.co/IXCdpReogu

Tourismus NRW auf Twitter folgen