Eine Gruppe Wanderer vor dem Bergpanorama im Sauerland

25.06.2014

Gemächlich oder ganz flott: Unterwegs auf dem Rothaarsteig

Ob im Wandertempo oder Laufschritt – herrliche Panoramablicke belohnen für die überwundenen Höhenmeter.

Autor: Silke Dames

Das sind ja schöne Aussichten: Panoramablicke von einem der schönsten Höhenwanderwege Europas belohnen für jedes Tröpfchen Schweiß. Bei den Fleckenberger Wandertagen führen vom 12. bis 15. August 2014 geführte Tagestouren über die schönsten Wege des Rothaarsteigs. Zur Mittagsrast gibt es auf den 15 bis 22 Kilometer langen Touren eine regionale Leckerei und gekühlte Getränke, Transfers zu den Start- und Zielpunkten sind inklusive.

Beim Falke Rothaarsteig-Marathon werden Teilnehmer doppelt gefordert, aber auch doppelt belohnt: Auf den 21,1 und 42,6 Kilometer langen Laufstrecken durchs Sauerland gilt es, 421 und 838 Höhenmeter zu überwinden. Wer durchhält, erhält nicht nur mit Ruhm und Ehre, sondern auch schöne Ausblicke. Am 18. Oktober 2014 fallen im Schmallenberger Ortsteil Fleckenberg die Startschüsse für beide Distanzen. Der Halbmarathon kann auch von Nordic-Walkern und Walkern absolviert werden.

Internet: www.schmallenberger-sauerland.de | www.fleckenberg.info  | www.rothaarsteig-marathon.de

 

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

08.03.2019

Kulturpäckchen bieten Entdeckungen abseits der Metropolen in NRW

Zur Pressemitteilung

21.03.2019

Broschüre „Kulturschätze im ländlichen Raum“ erschienen

Zur Branchennews

28.01.2019

Schöne Übersicht vom @Tourismusblog zu den 25 digitalen Trends im Tourismus 2019: https://t.co/wpGXnCaJWo #Digitalisierung

Tourismus NRW auf Twitter folgen

25.01.2019

Das CIM-Scout-Team hat das Tagungsland NRW unter die Lupe genommen – und sie waren ziemlich beeindruckt, wenn man i… https://t.co/giQjbWCkqn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

24.01.2019

Bei der 12. OWL Kulturkonferenz am 12. Februar im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn wird die Frage diskutiert… https://t.co/58wZmYgrEB

Tourismus NRW auf Twitter folgen