09.08.2017

Ganz schön lila: Erster Hochheide Tag in Winterberg

Wenn die Heidelandschaft in üppiges Lila taucht, feiern die Winterberger erstmals ein Fest

Autor: Valeria Melis

Ein Meer von blühendem Heidekraut färbt die Winterberger Hochheide im Spätsommer kräftig lila. Dazwischen wachsen dunkelgrüne Wacholdersträucher und ein paar silbrige Birken. Wenn Mutter Natur auf dem „Dach des Sauerlandes“ den Malkasten auspackt, wird nun zum ersten Mal gefeiert. Mit dem ersten Hochheide-Tag am 10. September rückt die Ferienwelt Winterberg gemeinsam mit ihren Partnern die zauberhafte Niedersfelder Heidelandschaft in den Blickpunkt.

Zum Programm gehören Sternwanderungen, ein landschaftstherapeutischer Streifzug, Rudelsingen und andere thematische Wanderungen. Außerdem können Gäste am Lehrbienenstand Wissenswertes zum Insektenschutz in Südwestfalen erfahren oder die heimischen Tiere in der Rollenden Waldschule kennenlernen.

Internet: www.newsroom-winterberg.de

PRESSEKONTAKT

IHR KONTAKT

Valeria Melis

Projektreferentin "Gutes aus NRW genießen" & "NRW als Destination für Urban Lifestyle und Szene"
Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320 -532
Telefax: +49 (0) 211 91 320 -555

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

13.05.2019

Neues Magazin von Tourismus NRW bietet Inspiration zu Naturtrips, Kultur-Ausflügen und Städtereisen

Zur Pressemitteilung

21.05.2019

Beherbergungsstatistik 1. Quartal 2019

Zur Branchennews

22.05.2019

Mehr Teilnehmer, mehr hybride Veranstaltungen und überhaupt mehr Diversifizierung: Das sind knapp zusammengefasst d… https://t.co/A3qphcV48g

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.05.2019

Die Tourismusbranche in #DeinNRW macht weiter Jagd auf Rekorde: Im ersten Quartal 2019 sind Gäste- und Übernachtung… https://t.co/67W3o9WIaP

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

21.05.2019

Guten Morgen aus #Frankfurt! Wenige Minuten vor dem Start der #IMEX19 noch einmal durchatmen, da heute viele Gesprä… https://t.co/1a1THjTDcL

Tourismus NRW auf Twitter folgen