Radfahren in Köln

Produktentwicklung Rad

In den folgenden zwei Videos und anschließend dargestellten Tools sehen und erfahren Sie, worauf erfolgreiche, innovative Produkte zum Thema Radfahren aufbauen und welche Produktbestandteile ein erfolgreiches Rad-Produkt umfasst.

Zielgruppe: touristische Organisationen, touristische Freizeit- und Infrastrukturanbieter
Inhalte/Ziele:

  • Verständnis zum Innovationsbegriff herstellen
  • Auszug aus den wichtigsten relevanten Trends geben – als Nährboden für touristische Rad-Produkte
  • Verständnis herstellen, welche Produktbestandteile ein touristisches Radprodukt umfasst
  • Erste Impulse, wie Ideen zur innovativen Produktentwicklung Rad entwickelt werden können
  • Stolperseine in der Produktentwicklung aus der Praxis ansprechen

Video: Innovative Produktentwicklung Rad – Trends und Zielgruppen

Video: Innovative Produktentwicklung Rad – Die einzelnen Produktbestandteile

  • 4 Megatrends
    Für die Entwicklung innovativer Produkte ist es immer unerlässlich die wichtigsten Trends genau zu kennen. Wir haben aus allen Megatrends, die für Sie und die Entwicklung Ihrer Rad-Produkte wichtigsten vier Megatrends gefiltert und auf den Punkt gebracht.
    Hier geht’s zur Infografik „4 Megatrends, die das Reisethema „Radfahren“ beeinflussen und Auswirkungen auf die Produktentwicklung haben“.
  • Zielgruppen-Analyse nach der Persona-Methode
    Im nächsten Schritt beziehen Sie auch Ihre Zielgruppe, mit all Ihren Wünschen und Bedürfnissen, in Ihre Betrachtung und Analyse mit ein. Hierfür nutzen Sie am besten unsere Checkliste zur Persona-Methode als Zielgruppen-Ansatz. Personas bieten einen echten Mehrwert, denn sie veranschaulichen typische Vertreter Ihrer Zielgruppe und verdeutlichen deren Ansprüche, Wünsche und Bedürfnisse. Und das wird Sie dabei unterstützen, sich bestmöglich auf deren Wünsche einzustellen. Denn je besser Sie Ihre Zielgruppe kennen, umso effektiver können Sie Ihre Produkte und Angebote auf deren Bedürfnisse zuschneiden. Mit Hilfe der Persona Methode können Sie Ihre Zielgruppen systematisch und einfach bestimmen. Beantworten Sie folgende Fragen und Sie können Ihrer Zielgruppe auf den Grund gehen und für sich Klarheit für die Entwicklung von Produkten und Packages gewinnen:
    Hier geht’s zur Checkliste „So veranschaulichen Sie typische Vertreter ihrer Zielgruppe nach der PERSONA Methode“.
  • Innovative Produktentwicklung Rad anhand des Erfolgspuzzles
    Wenn Sie also Ihre Zielgruppe genau kennen und die Trends im Auge behalten, steht Ihrer innovativen Produktentwicklung für erfolgreiche Rad-Produkte nichts mehr im Wege. Im nächsten Schritt entwickeln Sie die einzelnen Produktbestandteile und beachten dabei, dass es um mehr geht als „nur“ um die Entwicklung von beschilderten Wegen. Ein erfolgreiches Rad-Produkt ist immer ein Leistungsbündel und besteht aus mehreren Produktbestandteilen. Erheben Sie bei jeder Produktentwicklung oder Weiterentwicklung bestehender Produkte zuerst den Status Quo pro Produktbestandteil und sammeln anschließend Ideen und Ansätze zur (Weiter-)Entwicklung Ihres Rad-Produkts.
    Hier geht’s zur Infografik „Erfolgspuzzle – Ein erfolgreiches Rad-Produkt umfasst folgende Leistungsbestandteile …“
  • World Café als Methode zur innovativen Entwicklung der einzelnen Produktbestandteile
    Die Entwicklung der einzelnen Produktbestandteile soll nicht am Schreibtisch erfolgen, sondern kreativ unter Einbindung der stakeholder. Und wo kann Kreativität besser zustande kommen als in übergreifenden Ideen-Workshops. Also trommeln Sie die richtigen Leute zum Thema Rad aus Ihrer Destination zusammen und entwickeln Sie gemeinsam mit den Touristikern und Partnern Ihrer Region, z.B. im Rahmen eines World-Cafés, innovative Rad-Produkte.
    Die Teilnehmer sammeln beispielsweise an vier Tischen – ein Tisch pro Produktbestandteil/Puzzlestein des Rad-Produkts – kreative Ideen für die Umsetzung. Sie werden überrascht sein, wie sich die Teilnehmer in kurzer Zeit auf das Thema einschwören und die Ideen sprudeln
    Hier geht’s zum Comic „World Café – als Methode zur innovativen Entwicklung der einzelnen Produktbestandteile“
  • Leitfaden Produktentwicklung Rad
    Ein touristisches Rad-Produkt wird immer im Netzwerk aus Leistungspartnern, touristischen Organisationen und Kommunen weiterentwickelt. Der radfreundliche Betrieb ist dabei ein ganz wesentlicher Bestandteil des Rad Produkts. Dies soll im folgenden Leitfaden im Vordergrund stehen.
    Hier geht’s zum Leitfaden „Produktenwicklung Rad“
  • Laut Travelbike-Radreiseanalyse 2019 liegen die Nennungen Münsterland, Ruhrgebiet, Nordrhein-Westfalen als Bundesland und die Eifel unter den Top 10 der beliebtesten Radregionen in Deutschland.
    Hier geht’s zur Infografik „Zahlen, Daten, Fakten der Travelbike Radreiseanalyse 2019“